Erzählsalon

Erzählsalon
Bild: KircherPhoto

Mit dem Wandel der Zeit – Umbrüche gestalten und meistern

Moderation: Ute Holzhey | Inforadio (rbb)

Erzählerinnen:
Sylke Liesegang | Liesegang
Sabine Windelen | S-1 Consulting GmbH
Prof. Dr. Julia Schössler | schoesslers GmbH
Petra Reinholz | Schöne Aussichten, Verband selbstständiger Frauen, Regionalverband Berlin Brandenburg e.V.”

In diesem Jahr haben wir im Format “Erzählsalon”, den wir gemeinsam mit Berlin Partner für Wirtschaft und Technologie GmbH und dem Inforadio (rbb) durchführten, wieder erfahrenen Unternehmerinnen das Wort erteilt. Wir haben sie gebeten, Geschichten aus ihrem Unternehmensalltag zum Thema „Mit dem Wandel der Zeit – Umbrüche gestalten und meistern“ zu erzählen.

Umbruchsituationen sind meist irreversible Veränderungen, die den Alltag massiv beeinflussen, aber auch genauso nachhaltig beleben und bereichern können. Vielfältige interne und externe Faktoren können Auslöser für betriebliche Umbrüche sein, wie z.B. Veränderung der Märkte, Effekte aus der Globalisierung oder die Herausforderung der modernen Technologien, wie man sie unter den Stichworten Digitalisierung oder „Arbeit 4.0“ und „Industrie 4.0“ kennt. Auch die Hinwendung zu einer Wissensgesellschaft mit einem hohem Individualisierungsgrad und einer veränderten Arbeitswelt zu einer ausgewogenen Work-Life-Balance gewinnt in Unternehmen immer mehr an Bedeutung. Hiermit gehen Herausforderungen, aber auch Chancen einher.

Auf all diese Situationen müssen Unternehmerinnen reagieren. Nur wenn es der Geschäftsleitung gelingt, die Notwendigkeit von Veränderungen rechtzeitig zu erkennen und entsprechende Veränderungen aktiv zu gestalten, können die Potenziale ausreichend genutzt werden, bleibt die Unternehmung zukunfts- und wettbewerbsfähig.

Jede Unternehmerin kennt solche Umbrüche. Aber wie geht jede Einzelne damit um? Wann setzte der bewusste aktive Prozess zur Gestaltung der Veränderungen ein? Wie weitreichend können solche Umwälzungen sein, welche Chancen haben sich dadurch ergeben? Und wie blickt die Unternehmerin im Nachhinein auf diese Neuerungen?

Erfahrungen, die jede Geschäftsführerin begleiten, werden so für alle Zuhörerinnen zu einer wertvollen Bereicherung. Manchmal wird auch erst durch das Erzählen der Wert der Erfahrungen deutlich sichtbar.

Hintergrund

Der Wirtschafts-Erzählsalon greift eine Tradition des Erfahrungsaustausches auf, wie er einst vor allem in jüdischen Familien- und Handwerksbetrieben stattfand: Dort berichtete der Senior, was ihm zustieß, welche Gedanken er sich machte, was er versuchte und wie es ihm letztlich glückte, erfolgreich zu sein. Dies nachvollziehbar zu machen, als Geschichten zu rekapitulieren, ist das Anliegen des Wirtschafts-Erzählsalons.

Auf dem 8. Berliner Unternehmerinnentag am 2. Juli 2016 moderierte Ute Holzhey vom Inforadio (rbb) im Anschluss an das Tagesprogramm einen solchen Erzählsalon. Zum Ausklang des Tages wurden so das Erzählen durch erfahrene Unternehmerinnen und der Erfahrungsaustausch gepflegt sowie Unternehmerinnen und Akteure in Berlin nachhaltig vernetzt. Der Erzählsalon wurde in Kooperation mit Unternehmensservice von Berlin Partner für Wirtschaft und Technologie GmbH durchgeführt.