Erdwärmenutzung

Worum geht es?

Hydrogeologischer Schnitt durch Berlin
Hydrogeologischer Schnitt durch Berlin Bild: Senatsverwaltung für Umwelt, Verkehr und Klimaschutz

Dem dauerhaften Erhalt der guten Grundwasserqualität in Berlin, die auch stark von der Grundwassertemperatur abhängig ist, muss nach wie vor ein besonderer Stellenwert zugemessen werden.

Durch das menschliche Einwirken bestehen im Grundwasser bereits erhöhte Temperaturen, so dass die Senatsverwaltung für Stadtentwicklung und Umwelt in der Regel weitere Wärmeeinträge in das Grundwasser nicht zulassen wird. Dagegen ist der Wärmeentzug aus dem Grundwasser durch Wasser/Wasser-Wärmepumpenanlagen mit Förderung und Wiedereinleitung von Grundwasser oder aber auch durch Erdsonden/-kollektoren grundsätzlich möglich.

Weitere Informationen zu den Schutzgebieten erhalten Sie bei der Wasserbehörde der Senatsverwaltung für Umwelt, Verkehr und Klimaschutz.

Ansprechpersonen Landesverwaltung