Lernbrücken - Häusliches Lernen begleiten

LernBrücken
Bild: Tuned e.V.

Das Programm LernBrücken richtet sich in der besonderen Zeit der kompletten und teilweisen Schulschließungen während der Corona-Pandemie an Berliner Kinder und Jugendliche, die in Risikolagen aufwachsen und die zu Hause beim Lernen nur wenig Unterstützung halten.

Mit LernBrücken erhalten Grundschulkinder und Jugendliche individuelle Beratung und Motivation zum Lernen in der Zeit der Schulschließungen. Um sie optimal zu unterstützen und zu stärken, kooperieren Träger aus der freien Jugendhilfe mit den Schulen sowie ihren Lehrkräften und beziehen das weitere pädagogische Personal ein. Die Angebote an die Kinder und Jugendliche erfolgen zeitnah und niedrigschwellig.

Weitere Informationen finden Sie hier .