Der Berliner Landessieger beim Vorlesewettbewerb 2019 kommt aus Steglitz-Zehlendorf

Strichmännchen tanzen
Bild: © Trueffelpix - Fotolia.com

Matthis Studtmann aus Steglitz-Zehlendorf ist der Berliner Vorlesesieger 2019.
Alle Berliner Bezirke hatten am 22. Mai 2019 ihren besten Vorleser oder ihre beste Vorleserin zum Landesentscheid des bereits 60. Vorlesewettbewerbs der 6. Klassen in die Zentral- und Landesbibliothek gesendet.
Der Sechstklässler las sehr lebendig vor und unterhielt dabei mit der von ihm gewählten Passage aus dem Buch „Rico, Oscar und das Vomhimmelhoch“ von Andreas Steinhöfel Jury wie Zuhörer bestens.
Matthis Studtmann wurde zunächst Schulsieger, setzte sich dann gegen die Sieger anderer Schulen durch und gelangte über den Bezirksentscheid im Landesentscheid. Die vier Entscheide auf Bezirksebene werden von der Stadtbibliothek Steglitz-Zehlendorf organisiert und durchgeführt und finden in drei Schulen und der Ingeborg-Drewitz-Bibliothek statt.

Matthis vertritt das Bundesland Berlin nun beim Bundesfinale, das am 26. Juni 2019 beim rbb in Berlin stattfindet und aufgezeichnet wird.