Der Freundeskreis der Stadtbibliothek spendet Bücher der Leipziger Shortlist

Danke - cloud
Bild: Web Buttons Inc – Fotolia.com

Sie sind begehrt bei den Leserinnen und Lesern – die Bücher aus der Shortlist 2019 der Leipziger Buchmesse aus dem Bereich Belletristik.

Nur gut, dass der Freundeskreis der Stadtbibliothek Steglitz-Zehlendorf wie bereits in den Vorjahren der Ingeborg-Drewitz-Bibliothek genau jene Bücher spendiert, die für den Preis der Leipziger Messe nominiert waren. Damit steigt die Zahl der bereits vorhandenen Exemplare bei uns und gleichzeitig auch Ihre Chance, schneller zum Lesen zu kommen. Denn die Titel Babel (Kenah Cusanit), Der traurige Gast (Matthias Nawrat) Winterbergs letzte Reise (Jaroslav Rudiš) und Die Geschichte der Frau (Feridun Zaimuglo) sind beliebt, am meisten zum Lesen vorgemerkt wird jedoch das Buch Schäfchen im Trockenen der Preisträgerin Anke Stelling, erschienen 2018 im 1995 gegründeten unabhängigen Verbrecher-Verlag aus Berlin.

Wir danken dem Freundeskreis der Stadtbibliothek.