Umsonst, draußen, drinnen und für alle

Plakat des VÖBB-Festivals 2018
Bild: VÖBB

Am 15. und 16. September 2018 lädt der Verbund der Öffentlichen Bibliotheken Berlins (VÖBB) ganz Berlin zum großen Berliner Bibliotheksfestival rund um die Amerika-Gedenkbibliothek in Kreuzberg ein. Auch die Berliner Bezirksbibliotheken sind präsent, die Stadtbibliothek Steglitz-Zehlendorf mit dem neuen Bücherbus und einem eigenen Showroom!

Mit einer Bibliothek auf der Straße, mobilem Kino, mit Lesungen, Comic- und Schreib-Workshops, Literatur-Schnitzeljagd, kreativen Führungen und Do-it-Yourself-Inseln feiert der VÖBB sein 20-jähriges Bestehen. Die Festivalbesucher*innen können selbst Buchcover gestalten, Puppentheater in Gebärdensprache erleben, in einer Digital-Detox-Zone entspannen oder an Robotik-Workshops und einem Movie Maker Lab teilnehmen. Für Essen und Trinken sorgt ein Streetfoodmarkt auf dem Festivalgelände.

Der VÖBB präsentiert seine vielfältigen Innovationen in der Bibliothekslandschaft und lädt die Besucher*innen ein, zusammen weitere Zukunftsideen zu entwickeln. Über den goldenen Container der Bundeszentrale für politische Bildung wird es möglich sein, mittels Live-Schaltung mit 20 andereren Ländern international über Bibliothek heute zu diskutieren.

  • Termin:
    Samstag, 15.09.2018, 13.00 – 22.00 Uhr
    Sonntag, 16.09.2018, 11.00 – 17.00 Uhr
  • Ort: An der Amerika-Gedenkbibliothek, Blücherplatz 1, 10961 Berlin
  • Eintritt: frei. Informationen unter: www.voebb-festival.de

Bücherbus & Showroom der Stadtbibliothek Steglitz-Zehlendorf:

Präsentation der Stadtbibliothek und des Themas “Handwerk & Bibliothek” – mit Buchbinde-Kreativstationen zum Selbstmachen von Leporello-Schmuckheften, fadengehefteten Notizbüchlein und Lesezeichen. Auch der 2017 eingeweihte Bücherbus ist vor Ort.

  • Termin:
    Samstag, 15.9.2018, 13.00 – 19.00 Uhr
  • Ort: Showroom D
Tischpressen und Buchbindewerkzeuge
Bild: Stabi SZ