Vorlesen und Bilderbuchkino

Vorlesen

Vorlesen

In der Stadtbibliothek im Märkischen Viertel wird immer montags von 16.30- 17.30 Uhr vorgelesen.

Zur selben Zeit werden auch in der Bibliothek am Schäfersee die Bücher geöffnet.

Ebenfalls zwischen 16.30 und 17.30 Uhr, dafür jedoch am Donnerstag, ist Vorlesezeit in der Stadtteilbibliothek Reinickendorf-West

In der Stadtteilbibliothek Frohnau ist auch donnerstags die Lesezeit, allerdings schon etwas früher: von 16.00-17.00 Uhr.

Kamishibai in der Humboldt-Bibliothek

Kamishibai mit Märchen

Jeden Mittwoch um 16.00 Uhrwieder ab Oktober 2018!
erzählen und lesen wir Märchen und Geschichten mit dem Kamishibai.

Das Kamishibai kommt ursprünglich aus Japan und heißt „Papiertheater“. Die Märchen und Geschichten werden mit eigens für das Kamishibai produzierten
Bildersets präsentiert, dazu wird erzählt und vorgelesen.

Für Familien mit Kindern ab zwei Jahren

Wir lesen und erzählen altersgerecht von Aladin, der kleinen Meerjungfrau, von Ali Baba und Rapunzel, von Schneewittchen, Rumpelstilzchen, den Bremer Stadtmusikanten und viele andere Geschichten.

Vorlesen, Bilderbuchkino und Apps in der Humboldt-Bibliothek

Bilderbuchkino-Bildschirm

Jeden Freitag – wieder ab Oktober 2018 – um 16.00 lesen wir vor und zeigen die Bilder aus den Bilderbüchern auf dem großen Bildschirm.
Anschließend stellen wir passende Bilderbuch-Apps vor, die auf bibliothekseigenen Tablets ausprobiert werden werden können.
Für Familien mit Kindern ab drei Jahren.
Das vollständige Programm finden Sie ab Oktober

  • HIER

Bilderbuchkino in der Stadtbibliothek Reinickendorf-West

Cinema Strip (CC-0 pixabay)

Jeden Montag um 16.00 Uhr ist Leinwandzeit in der Auguste-Viktoria-Allee.

Einfach vorbeischauen und sich überraschen lassen, welcher Film aktuell gezeigt wird!

Quergelesen - digitale Kinderbuchapps

Formate: audio/mp3

Die Leiterin unserer Kinderbibliothek, Frau Bornett, spricht in einem Radiobeitrag über Leseapps, das Bilderbuchkino und Vorleseaktionen. Die Sendung wurde am 20.12.2015 ausgestrahlt und ist auf der Seite des Inforadios vom RBB in der Rubrik "Quergelesen" in Gänze nachzuhören.