Digitale Angebote der Stadtbibliothek Reinickendorf nutzen

Pressemitteilung der Senatsverwaltung für Kultur und Europa vom 31.03.2020

Verbund der Öffentlichen Bibliotheken Berlins: Digitale Angebote ab sofort drei Monate kostenlos

PDF-Dokument (90.1 kB) - Stand: 31.03.2020 Dokument: Senatsverwaltung für Kultur und Europa

Wie kann ich die Online-Angebote der Bibliothek nutzen?

Für die Nutzung der Online-Angebote der Stadtbibliothek Reinickendorf können Sie online einen Bibliotheksausweis beantragen. Damit können Sie die digitalen Angebote vollumfänglich nutzen, allerdings können Sie keine Ermäßigung erhalten.

Möchten Sie die Angebote der Öffentlichen Bibliotheken auch vor Ort in vollem Umfang nutzen, d.h. Medien vor Ort entleihen, lassen Sie sich bitte bei Ihrem nächsten Besuch in einer VÖBB-Bibliothek unter Vorlage Ihres Personalausweis oder Reisepasses mit polizeilicher Meldebescheinigung einen Bibliotheksausweis ausstellen. Dabei entstehen Ihnen keine zusätzlichen Kosten.

Die Schritte zur Online-Beantragung eines Bibliotheksausweises finden Sie in der Bildergalerie.

Welche Angebote kann ich online nutzen?

Mit einem Bibliotheksausweis, einem Laptop, Tablet oder Smartphone können Sie folgende Angebote kostenfrei nutzen:

  • E-Books lesen mit Overdrive, Onleihe und Tigerbooks (Weitere Infos hier)
  • Zeitungen und Zeitschriften digital lesen mit Pressreader, Genios eBib und Onleihe (Weitere Infos hier)
  • Klassische Musik, Jazz-Musik sowie Rock- und Popmusik kostenlos streamen mit Freegal und Naxos Music Library (Weitere Infos hier)
  • Spielfilme, Dokumentationen, Kinderserien, Arthouse-Kino, Konzertfilme und Musikvideos streamen mit Filmfriend, AVA Filmstreaming und medici.TV (Weitere Infos hier)
  • Kostenlos auf Nachschlagewerke wie Wörterbücher, Lexika und Statistiken zugreifen via Brockhaus, Duden, Munzinger und Statista im lizensierten Vollzugriff (Weitere Infos hier)
  • Sprachen lernen mit LinguaTV und dem Vokabeltrainer Phase 6 (Weitere Infos hier)
  • Medienkompetenz verbessern mit dem Online-Kurs “Fit im Internet für Erwachsene” von Brockhaus (Themen u.a. Themen wie Urheberrecht, Lizenzmodelle, Bild- und Persönlichkeitsrechte, Soziale Netzwerke und Messenger, Trolle, Fake News, Shitstorms, Cyber-Mobbing, Produktbewertungen, Vergleichsportale, Bezahlmethoden, Internetbanking, Spam, Phishing, Malware, etc.) (Weitere Infos hier)
  • Für die Schule lernen mit den Lernhilfen Duden Basiswissen Schule und dem Vokabeltrainer Phase 6 (Weitere Infos hier)
  • E-Learning-Kurse zur privaten und beruflichen Weiterbildung besuchen via Lecturio und LinkedIn Learning. (Weitere Infos hier)