Ausstellungen

Illustrationskunst aus Georgien

Georgien ist im Jahr 2018 Ehrengast der weltgrößten Bücherschau, der Frankfurter Buchmesse. Aus diesem Anlass präsentiert Gastlandpartner kulturkind Berlin in Zusammenarbeit mit der Humboldt-Bibliothek eine Ausstellung über georgische Illustrationskunst: Elf Illustratorinnen und Illustratoren zeigen Arbeiten, in denen sie sich mit ihrem Land und ihrer Kultur bildkünstlerisch auseinandersetzen.
Die Ausstellung, als Vor-Premiere zur Frankfurter Buchmesse, ist angelehnt an die 9. Berliner Bücherinseln, die kulturkind vom 29.5. bis 8.6.2018 in Berlin mit dem Länderschwerpunkt Georgien veranstaltet.

Kuratorin der Ausstellung: Ulrike Nickel

In Zusammenarbeit mit kulturkind e.V.

Vom 29. Mai bis zum 31. Juli 2018 können die Illustrationen während der Öffnungszeiten der Humboldt-Bibliothek besichtigt werden.

Eintritt frei

Ausstellungseröffnung Illustrationskunst aus Georgien

zur Bildergalerie

Impressionen von der Vernissage am 29.05.2018

*

Georgia

Ehrengast Georgien auf der Frankfurter Buchmesse

*

Logo kulturkind 2

In Zusammenarbeit mit kulturkind.e.V.

Bücherinseln 2017 - Eindrücke der Ausstellungseröffnung

zur Bildergalerie

Die Kunst der Buchillustration mit ihren Schöpfern aus dem Baltikum

Into the wind - Kinderbuchillustrationen aus nordischen Ländern: Impressionen der Ausstellungseröffnung

zur Bildergalerie

Vernissage der Ausstellung "Aquarelle von unterwegs" von Jürgen Gerhard

zur Bildergalerie