Inhaltsspalte

Zwischen Petition und Rebellion

Auf den Spuren des antikolonialen Widerstands in Kamerun

Cover "Widerstand"
Bild: Initiative Perspektivwechsel e.V.

Die Ausstellung “Zwischen Petition und Rebellion” des Vereins Perspektive Initiativwechsel stellt Geschichten des antikolonialen Widerstands in Kamerun vor. Drei Widerstandskämpfe stehen exemplarisch für verschiedene Generationen und soziale Gruppen, die sich gegen Kolonialismus und dessen Erbe wehr(t)en. Sie machen das Ausmaß rassistischer Kolonialpolitik Deutschlands, Frankreichs und Großbritanniens im Kamerun deutlich.

Die Ausstellung basiert auf dem Comic Widerstand. Drei Generationen antikolonialer Proteste in Kamerun. Die jugendlichen Comicfiguren Acha und Kenjo aus Kamerun begleiten die Besucher*innen auf ihrer Reise durch die drei Epochen des Widerstands, kommentieren die dort erzählten Ereignisse aus ihrer Perspektive und diskutieren ihre Auswirkungen auf die Gegenwart. Zusätzliche interaktive Elemente laden zum Mitmachen ein.
Der Comic kann in der Helene-Nathan-Bibliothek ausgeliehen werden.

Die Initiative Perspektivwechsel e.V. ist ein Verein der transkulturellen Begegnung und politischen Bildung.

Die Ausstellung ist bis Ende September in der Helene-Nathan-Bibliothek zu sehen.

Weitere Informationen zur Ausstellung und zu Initiative Perspektivwechsel e.V. finden sie hier.