Inhaltsspalte

Digital trifft Analog im Wohnzimmer der Stadt

Pressemitteilung vom 19.10.2015

Präsentation neuer Angebote der Stadtbibliothek Berlin-Mitte

Zum Tag der Bibliotheken 2015 lädt die Stadtbibliothek Berlin-Mitte am Samstag, dem 24.10.2015, von 10.00-18.00 Uhr zu einem vielfältigen Veranstaltungsprogramm ein:

Die vier größten Bibliotheken – Philipp-Schaeffer-Bibliothek, Bruno-Lösche-Bibliothek, Bibliothek am Luisenbad und die neue Schiller-Bibliothek – demonstrieren beispielhaft die Vielfalt und Leistungsstärke des Bibliotheksnetzes in der Stadtmitte. Unterschiedlich in Größe und Architektur, bieten alle Bibliotheken analoge und digitale Medien zur kostenfreien Ausleihe, Arbeits- und Informationsmöglichkeiten, Lese- und Sprachförderung und sind ein wichtiger Partner im Kiez und der bezirklichen Bildungslandschaft.

Aus dem Programm:

  • Bibliothek virtuell: was ist schon möglich? Präsentation zu den Themen VÖBB24, Munzinger Archiv, den Streamingdiensten Naxos Music Library, Naxos Music Library Jazz und zur Brockhaus Enzyklopädie als Online-Nachschlagewerk
  • Wie kommt das E-Book auf den Reader?
  • Bilderbuchkino am Smartboard und Vorlesen
  • Flüchtlinge berichten von ihrer Flucht / Moderation: Yonas Endrias / VHS Berlin-Mitte
  • Krimilesung „Machtfrage“ mit Bettina Kerwien (Gmeiner Verlag)
  • Konsolen-Contest : New place, new battle, new level
  • Kickoff des Mega-Manga-Wandbildes
  • Präsentationen zur Umgestaltung des Rathausplatzes
  • historische Fotos zum Bibliotheksalltag vor 60 Jahren
  • Musik mit dem TigaChaloSaxQuartett (Swing), dem Pianisten Manfred Hüneke (Jazzstandards) und den Singer-Song-Writern A&B
  • Führungen und Büchertrödel

An dem Tag erfolgt der offizielle Start der Ausleihe von E-Book-Readern in allen Bibliotheken des Systems. Außerdem nutzt der Förderverein Stadtbibliothek Berlin-Mitte die Veranstaltung zur feierlichen Übergabe von Büchern, die den Spracherwerb unterstützen sollen und sich vor allem an Flüchtlinge richten.
Der Eintritt zu allen Veranstaltungen ist frei.
Weitere Informationen: www.stadtbibliothek-mitte.berlin.de

Im Rahmen der Kampagne Netzwerk Bibliothek machen Bibliotheken in ganz Deutschland in der letzten Oktoberwoche mit besonderen Aktivitäten und Veranstaltungen auf ihre Rolle als Wissensspeicher, Informationsvermittler und kulturelle Einrichtung aufmerksam.

Bezirkszentralbibliothek Philipp Schaeffer
Tel.: 9018-24444, E-Mail: schaeffer@stb-mitte.de
10119 Berlin, Brunnenstr. 181
U8 Rosenthaler Platz

Bibliothek am Luisenbad
Tel.: 9018-45610, E-Mail: luisenbad@stb-mitte.de
13357 Berlin, Travemünder Str. 2
U8 Pankstr., U8+9 Osloer Str.

Bruno-Lösche-Bibliothek
Tel.: 9018-33025
E-Mail: loesche@stb-mitte.de
10559 Berlin, Perleberger Str. 33
U9 Birkenstr., S Westhafen

Schiller-Bibliothek mit@hugo-Jugendmedienetage
Tel.: 9018-45683, E-Mail: schiller@stb-mitte.de
13353 Berlin, Müllerstr. 149
U6, U9 Leopoldplatz

Gäste mit Kommunikations- bzw. Assistenzhilfebedarf melden diesen bitte unter der Telefonnummer (030) 9018-24412 oder per Email an oeffentlichkeitsarbeit@stb-mitte.de an an.

Medienkontakt:
Stadtbibliothek Berlin-Mitte, Ellen Stöcklein,
Tel.: (030) 9018-24412, E-Mail: ellen.stoecklein@ba-mitte.berlin.de