Wochenmarkt an der Suarezstraße muss schließen

Wochenmarkt an der Suarezstraße muss schließen

Der Wochenmarkt an der Suarezstraße soll aus wirtschaftlichen Gründen Ende Januar 2021 eingestellt werden, wie das Bezirksamt Charlottenburg-Wilmersdorf am 7. Januar mitteilte.

Avocados auf Wochenmarkt

© dpa

Avocados liegen auf dem Wochenmarkt in der Auslage eines Marktstandes. Foto: Holger Hollemann/Archiv

Der Zuspruch für den Wochenmarkt habe im Laufe der Zeit immer mehr abgenommen, sodass zuletzt nur noch zwei Händler ihre Produkte anboten. Ein weiteres Problem seien zahlreiche falsch parkende Fahrzeuge rund um den Standort. Betroffene Händler sollen auf die Wochenmärkte am Bundesplatz, in der Charlottenbrunnerstraße und am Richard-Wagner-Platz ausweichen. Kundinnen und Kunden wird empfohlen, ihre Einkäufe auf den naheliegenden Märkten am Karl-August-Platz, Klausenerplatz und in der Nestorstraße zu tätigen. Der letzte Termin für den Wochenmarkt an der Suarezstraße ist der 28. Januar.
Front.jpg
© Sofacompany

Modulsofas von Sofacompany

Modulare Möbel bieten die Möglichkeit, das eigene Zuhause flexibel neu zu erfinden. Sofacompany beweist, Design und Komfort sind auch mit kleinem Budget möglich. mehr

Aktualisierung: 11. Januar 2021