Direkt zum Inhalt der Seite springen
Themen » Jobs & Ausbildung » Uni & Studium » Semesterstart

Bafög beantragen: Wie es geht, was es bringt

Die 10 wichtigsten Fragen und Antworten rund ums Bafög.
Bafög beantragen
Um das Bafög müssen Studenten sich frühzeitig kümmern: Die Bearbeitungszeit für den Antrag kann bis zu zwei Monate dauern. © dpa

Leicht macht es einem der Staat nicht: Wer Bafög bekommen will, muss einen Papierkrieg bewältigen. Aber die Arbeit lohnt sich häufig. Selbst wenn die Eltern gut verdienen, hat man Chancen. Hier Antworten auf die wichtigsten Fragen.

Lohnt sich ein Bafög-Antrag überhaupt?

«Es sollte auf jeden Fall ein Antrag gestellt werden. Nur so bekommt man raus, ob ein Anspruch auf Bafög besteht», sagt Helga Abtt-Schmidt vom Studentenwerk. Im vergangenen Jahr haben laut Sozialerhebung des Deutschen Studentenwerks 29 Prozent der Studenten Bafög bekommen. «Aber viele verschenken Geld, weil sie glauben, sie würden ohnehin nichts kriegen. Aber selbst, wer nur 100 oder 200 Euro im Monat bekommt, kann zufrieden sein und muss dafür nicht kellnern gehen», sagt Abtt-Schmidt.

Wieviel dürfen Eltern beim Bafög verdienen?

Das Bafög hängt entscheidend vom Einkommen der Eltern ab, die ein Formblatt zu ihren Einkommensverhältnissen ausfüllen müssen. In der Regel gilt: «Wenn die Eltern weniger als 33.000 Euro netto im Jahr zur Verfügung haben, wird Bafög gewährt», sagt Achim Meyer auf der Heyde, Generalsekretär des Deutschen Studentenwerks.

Wieviel Bafög kann man bekommen?

Das hängt von vielen Faktoren ab. Im Durchschnitt bekamen Bafög-Empfänger im vergangenen Jahr laut Studentenwerk 430 Euro im Monat. Einen ersten Anhaltspunkt bieten Bafög-Rechner im Internet. «Aber da kommen oft falsche Ergebnisse raus», warnt Abtt-Schmidt.

Wann muss der Bafög-Antrag abgeben werden?

«Am besten sollte man den Antrag schon im Juli stellen, damit das Bafög pünktlich zum Studienbeginn im Oktober ausgezahlt wird», sagt Jana Greiner vom Studentenwerk. Spätestens sollte der Antrag in dem Monat eingereicht werden, in dem das Studium beginnt, denn Bafög wird nicht rückwirkend gezahlt.

Was passiert wenn man beim Antrag schummelt?

Das kann fatale Folgen haben. «Seit 2004 gleichen die Bafög-Ämter ihre Daten automatisch mit dem Finanzamt ab», sagt Sina Groß, Autorin des Buchs «Clever studieren - mit der richtigen Finanzierung». Im Extremfall drohen Vorstrafen. «Das kann beispielsweise Juristen oder angehende Lehrer die Karriere kosten.»

Steuert das Bafög-Amt etwas zur Miete bei?

Ja. Wer nicht bei den Eltern wohnt, bekommt 146 Euro im Monat.

Wieviel darf man mit einem Nebenjob verdienen?

«Studenten ohne Kind können über Ferien- und andere Nebenjobs 4800 Euro im Jahr verdienen, ohne dass das Bafög bekürzt wird», sagt Sina Groß. Wer mehr verdient, bekommt weniger Bafög.

Wie viel Geld darf man auf dem Konto haben?

«Ein Student muss zuerst seine Ersparnisse einsetzen, um sein Studium zu finanzieren», sagt Groß. Die Grenze liegt bei 5200 Euro. Wer mehr hat, bekommt kein Bafög, bis das gesparte Geld aufgebraucht ist.

Muss das Bafög zurückgezahlt werden?

Das Bafög wird zur Hälfte als Zuschuss gezahlt, aber der Rest ist ein zinsloses Darlehen und muss zurückgezahlt werden. Etwa fünf Jahre nach dem Ende des Studiums wird die erste Rate fällig, meist etwas über 100 Euro pro Monat.

Gibt es bei der Rückzahlung Rabatte?

«Wenn jemand sein Studium besonders gut oder ungewöhnlich zügig abgeschlossen hat, kann das Verwaltungsamt dafür bis zu 2560 Euro vom Schuldenberg abziehen», sagt Groß. Dies gilt auch, wer sein Darlehen besonders schnell zurückzahlt.

Buch-Tipp:

Groß, Sina:
Clever studieren - mit der richtigen Finanzierung
Verlag Stiftung Warentest
198 Seiten
ISBN-13 978-3940580351
9,90 Euro

Quelle: dpa
Aktualisierung: Montag, 22. September 2014 14:47 Uhr
(Bilder: Heike Zappe / Referat Öffentlichkeitsarbeit HU ; Bob Smith/ www.sxc.hu ; sanja gjenero / www.sxc.hu ; mipan/www.fotolia.com ; Acer)

Campus Berlin

Humboldt-Universität Berlin
Universitäten, Hochschulen und Fachhochschulen in Berlin mehr »

Semesterstart-Spezial

Symbolbild Semesterstart
Alles, was Neu-Studenten und Studienanfänger in Berlin wissen müssen mehr »

Fachliteratur finden und ausleihen

Bücherstapel
Bibliotheken und Büchereien in Berlin mehr »

Einstellungstests und IQ-Training

Test
Die ideale Vorbereitung auf Einstellungstests und Assessmentcenter mehr »

Computer & Handy

Aktuelle Netbooks
Computer-News, Handys, IT-Messen, Startups, Fotografie und mehr »

Kleinanzeigen bei Berlin.de

Einfach & kostenlos: Sie Ihre kostenlose Anzeige... mehr »