Ingenieur/Ingenieurin für Elektrotechnik

  • Kurzbeschreibung Bordnetzentwickler (m/w) in Stuttgart
  • Beschäftigungsart Arbeitsplatz
  • Eintrittstermin Ab sofort
  • Befristung unbefristet
  • Einsatzort 70565 Stuttgart
  • Verdienst 40.000 - 70.000
  • Arbeitszeit Vollzeit
  • Wochenarbeitszeit 40.0
  • Arbeitszeit - Zusatzinfo Zeitkonto vorhanden

Stellenbeschreibung

Bordnetzentwickler (m/w) in Stuttgart

BRINGEN SIE IHRE ZUKUNFT inform!
Die inform GmbH ist ein etablierter Engineering Partner - im Schwerpunkt für die Branchen Fahrzeugtechnik / Automotive sowie Maschinen- und Anlagenbau. Insbesondere in den Bereichen Powertrain (Motor und Getriebe), Chassis, Elektrik / Elektronik und Infotainment besitzen wir umfassende Expertisen und Erfahrungen.

Werden Sie Teil des Teams als Bordnetzentwickler (m/w) in Stuttgart.

Ihre Aufgaben
- Bearbeitung unterschiedlichster Projekte innerhalb der Entwicklung von Leitungssätzen am Gesamtfahrzeug bzw. im Bereich der Aggregate
- Eigenverantwortliche Betreuung und Steuerung der Projekte über den gesamten Projektverlauf
- Mitwirkung und Verantwortung sowohl an der Musterproduktion als auch an der Serienproduktion
- Einbindung in das Änderungsmanagement bis hin zur Serienreife
- Entwicklung, Konstruktion und Integration von elektrischen und elektronischen Fahrzeugkomponenten
- Abstimmung mit den zuständigen Fachabteilungen (Einkauf, Prototypenbau, Versuch, Konstruktion, Entwicklung etc.) sowie den Zulieferern

Ihr Profil
- Erfolgreich abgeschlossenes Studium einer technischer Fachrichtung, wie z. B. Elektrotechnik, Fahrzeugtechnik, Maschinenbau, Informationstechnik o. ä.  - alternativ eine Technikerausbildung mit einschlägiger Berufserfahrung
- Erfahrung in der Bordnetzentwicklung und Leitungsverlegung
- Kenntnisse in der Entwicklung von Schaltplänen und Kabelbäumen sowie branchenüblicher Software-Tools, wie z. B. LDorado, LCable, EB-Cable Automotive und BUS-Systemen (LIN, CAN, MOST, FlexRay)
- Englischkenntnisse in Wort und Schrift
- Hohes Maß an Einsatzfreude, Teamgeist und analytischen Fähigkeiten 

Was wir bieten
- Eine Work-Life-Balance, die statt findet
- Einen unbefristeten Arbeitsvertrag
- Eine individuell für Sie entwickelte Karriereperspektive und persönliche Entwicklungsmöglichkeiten
- Ein gutes Gehalt, faire Leistungskomponenten und zusätzliche Möglichkeiten zu Vorsorge und Vermögensaufbau

Wir freuen uns auf Ihre vollständige Online-Bewerbung. Bitte geben Sie Ihren frühestmöglichen Eintrittstermin und Ihre Gehaltsvorstellungen an.

Melissa Lucia Alvarez Fernandez
061315831202
melissa-lucia.alvarez-fernandez@inform-gmbh.de

inform Engineering GmbH
Im Eichsfeld 1
65428 Rüsselsheim am Main

Erfordernisse

Qualifikation:

  • CAD-Modul LDorado (Kfz-Bordnetzentwicklung) (sehr gut)
  • Bussystem MOST (Media Oriented Systems Transport) (sehr gut)
  • CAD-Modul Lcable/Vobes (Kfz-Bordnetzentwicklung) (sehr gut)
  • Bussystem CAN (Controller Area Network) (sehr gut)

Bewerbung

Erforderliche Unterlagen:

Anschreiben, Lebenslauf und Zeugnisse

Kontakt:

inform GmbH
Im Eichsfeld 1
65428 Rüsselsheim am Main

Rückfragen:

Frau Melissa Lucia Alvarez Fernandez

Telefon:

+49 6131 5831202

E-Mail:

melissa-lucia.alvarez-fernandez@inform-gmbh.de 

Homepage:

https://karriere.inform-gmbh.de/stellenangebote/6153507?ref=22231000&utm_medium=organic&utm_source=arbeitsagentur

Chiffre:

13404-2018070605451321-S 

Weitere Stellenangebote von: inform GmbH

(Letzte Bearbeitung: 05.12.18)




Inhalte: © Bundesagenturfür Arbeit

Hier finden Sie freie Stellen, die Arbeitgeber der Bundesagentur für Arbeit (BA) gemeldet oder in die JOBBÖRSE der Bundesagentur für Arbeit unter www.arbeitsagentur.de eingegeben und einer Veröffentlichung bei öffentlich-rechtlichen Kooperationspartnern der BA zugestimmt haben. Die Daten basieren auf Angaben der Arbeitgeber. Eine gewerbliche Nutzung ist nicht gestattet.

Bitte richten Sie Anfragen zur Korrektur der dargestellten Stellenangebote ausschließlich an die Bundesagentur für Arbeit.

Die Bundesagentur für Arbeit (BA, ehemals Bundesanstalt für Arbeit) wird auch umgangssprachlich noch Arbeitsamt genannt.