Ingenieur/Ingenieurin für Bau

  • Kurzbeschreibung Bauingenieur (m/w) Statik/Massivbau/Stahlbau_2950
  • Beschäftigungsart Arbeitsplatz
  • Eintrittstermin Ab sofort
  • Befristung unbefristet
  • Einsatzort 91058 Erlangen
  • Arbeitszeit Vollzeit
  • Wochenarbeitszeit 40.0

Stellenbeschreibung

Projekt-ID 2950

Ihr Aufgabengebiet:

- Statische/Dynamische Berechnungen für komplexe Konstruktionen im Stahlbau und Massivbau im Bereich nukleartechnischer Anlagen
- Entwurf/Nachweis für hochbelastete Verankerungspunkte sowohl für Neuanlagen als auch im Bestand
- Qualitätssicherung/ Prüfung von bautechnischen Dokumenten
- Einsatz auch Vorort im In- und Ausland
- Übernahme von Führungsverantwortung für Projektteams

Ihr Profil:

- Abgeschlossenes Studium als Bauingenieur Vertiefungsrichtung Statik/Massivbau/Stahlbau
- Mehrjährige Berufserfahrung im Fachgebiet
- Kenntnisse der nukleartechnischen Regelwerke
- Stahlbau Konstruktionserfahrung einschl. Detailkonstruktion
- Vertiefte Kenntnisse der Eurcodes EC2 (speziell auch Befestigungen im Beton) und EC3 erforderlich
- Sichere Beherrschung der gebräuchlichen Software (SOFISTIK, RSTAB, AUTOCAD)
- Englisch fließend in Wort und Schrift, französisch wünschenswert

Erfordernisse

Bewerbung

Art:

per E-Mail

Kontakt:

EKS Engineering GmbH
Dr.-Mack-Straße 88
90762 Fürth, Bayern

Rückfragen:

Frau Claudia Krusel-Vuono

Telefon:

+49 911 800992119

E-Mail:

bewerbung@eks-engineering.de 

Chiffre:

12353-2978-316157-0-S 

Weitere Stellenangebote von: EKS Engineering GmbH

(Letzte Bearbeitung: 25.10.18)




Inhalte: © Bundesagenturfür Arbeit

Hier finden Sie freie Stellen, die Arbeitgeber der Bundesagentur für Arbeit (BA) gemeldet oder in die JOBBÖRSE der Bundesagentur für Arbeit unter www.arbeitsagentur.de eingegeben und einer Veröffentlichung bei öffentlich-rechtlichen Kooperationspartnern der BA zugestimmt haben. Die Daten basieren auf Angaben der Arbeitgeber. Eine gewerbliche Nutzung ist nicht gestattet.

Bitte richten Sie Anfragen zur Korrektur der dargestellten Stellenangebote ausschließlich an die Bundesagentur für Arbeit.

Die Bundesagentur für Arbeit (BA, ehemals Bundesanstalt für Arbeit) wird auch umgangssprachlich noch Arbeitsamt genannt.