Helfer/Helferin für Kurier-, Zustell- und Postdienstleistungen

  • Kurzbeschreibung Brief- und Paketzusteller (m/w)
  • Beschäftigungsart Arbeitsplatz
  • Eintrittstermin 31.07.2018
  • Befristung unbefristet
  • Einsatzort Weißenburg in Bayern
  • Verdienst Stundenlohn 12,22 €/h brutto (entspricht 2.050 € brutto monatlich)
  • Arbeitszeit Vollzeit
  • Wochenarbeitszeit 38.5
  • Arbeitszeit - Zusatzinfo Arbeitszeit Mo – Sa in einer 5 Tage Woche (1 Ausgleichstag)

Stellenbeschreibung

Wir suchen ab sofort zur für die Deutsche Post mehrere Brief- und Paketzusteller (m/w) für Weißenburg

Ihre Aufgaben sind:
Auslieferungsfahrten von Paketen in Vollzeit mit 38,5 Wochenstunden
Belieferung von fest zugewiesenem Gebiet mit Paketen und Postsendungen
Zustellung von Briefen

Das gewünschte Profil:
Führerschein Klasse B
Einwandfreies Führungszeugnis ohne Vorstrafen
Deutsch mindestens B1

Erfordernisse

Führerschein:

Fahrerlaubnisklasse B (PKW/Kleinbusse, alt: 3) (zwingend erforderlich)

Bewerbung

Erforderliche Unterlagen:

Geforderte Anlagen: Lebenslauf, Zeugnisse Schriftliche Bewerbungen werden aus organisatorischen Gründen nicht zurück geschickt.

Kontakt:

Hb.Private.Arbeitsvermittlung

Rückfragen:

Herr Helmut Böhm

Mobiltelefon:

+49 151 16764817

E-Mail:

hb.private.arbeitsvermittlung@googlemail.com 

Chiffre:

10000-1163826457-S 

Weitere Stellenangebote von: Hb.Private.Arbeitsvermittlung

(Letzte Bearbeitung: 12.07.18)




Inhalte: © Bundesagenturfür Arbeit

Hier finden Sie freie Stellen, die Arbeitgeber der Bundesagentur für Arbeit (BA) gemeldet oder in die JOBBÖRSE der Bundesagentur für Arbeit unter www.arbeitsagentur.de eingegeben und einer Veröffentlichung bei öffentlich-rechtlichen Kooperationspartnern der BA zugestimmt haben. Die Daten basieren auf Angaben der Arbeitgeber. Eine gewerbliche Nutzung ist nicht gestattet.

Bitte richten Sie Anfragen zur Korrektur der dargestellten Stellenangebote ausschließlich an die Bundesagentur für Arbeit.

Die Bundesagentur für Arbeit (BA, ehemals Bundesanstalt für Arbeit) wird auch umgangssprachlich noch Arbeitsamt genannt.