Mechatroniker/Mechatronikerin

  • Kurzbeschreibung Mechatroniker (m/w) für Windenergieanlagen
  • Eintrittstermin 31.07.2018
  • Befristung unbefristet
  • Einsatzort Ibbenbüren
  • Arbeitszeit Vollzeit
  • Wochenarbeitszeit 40.0

Stellenbeschreibung

Die Deutsche Windtechnik mit ihrem Firmensitz in Osnabrück sowie weiteren Standorten und Servicestationen in Deutschland und dem europäischen Ausland, zählt zu den führenden Serviceanbietern in der Windenergie. Als anerkannter Spezialist bieten wir umfassende Leistungen für die Wartung und Instandhaltung, Reparatur und Optimierung von Windenergieanlagen.

Für unsere Serviceregion um Ibbenbüren suchen wir ab sofort:

Mechatroniker (m/w) für Windenergieanlagen

Deine Aufgaben

- Service und Wartung von Windenergieanlagen der Hersteller Senvion®/REpower®, Nordex®/Südwind® und Fuhrländer®
- Installation und Demontage von mechanischen und elektrischen Bauteilen der Anlagen
- Umsetzung von technischen Verbesserungen
- Fehleranalysen und Fehlerbehebungen an den Anlagen
- Sicherstellung von Qualitätsstandards und Arbeitssicherheit
- Berichtswesen über die Windenergieanlagen und Dokumentation der durchgeführten Tätigkeiten
- Notdiensttätigkeit an Wochenenden und Feiertagen

Dein Profil

- Eine abgeschlossene elektrotechnische Ausbildung oder eine abgeschlossene mechanische Ausbildung mit guten Kenntnissen in der Elektrotechnik; Quereinsteigern bieten wir eine professionelle Einarbeitung
- Erste Erfahrungen im Bereich der erneuerbaren Energien, idealerweise in der Windenergie, sind von Vorteil
- Eine selbstständige und eigenverantwortliche Arbeitsweise
- Körperliche Fitness, absolute Höhentauglichkeit (G41) sowie den Führerschein der Klasse B / 3 setzen wir voraus
- Du bist ein motivierter Teamplayer mit ausgezeichneter Lernbereitschaft, hoher Flexibilität und ausgeprägter Zuverlässigkeit
- Freude daran, immer wieder neue Regionen und Menschen kennenzulernen
- Sicheren Umgang mit den gängigen Office-Programmen setzen wir voraus. Weitergehende Kenntnisse im Bereich der ERP-Systeme sind wünschenswert.

Das bieten wir

- Anspruchsvolle und interessante Aufgaben mit guten Entwicklungsmöglichkeiten in einem dynamischen Unternehmensumfeld
- Eine leistungsgerechte Vergütung sowie Zuschüsse zu Altersvorsorge und vermögenswirksamen Leistungen
- Eine umfassende und individuelle Einarbeitung für einen bestmöglichen Start
- Eine Unternehmenskultur, in der es Spaß macht, Kraft und Initiative in einer interessanten und zukunfts-weisenden Branche einzubringen
- Ein motiviertes, erfolgreiches Team mit kurzen Entscheidungswegen
- Außerdem Firmenevents, Firmenobst und -getränke, Unfallversicherung, PKW-Poolversicherung, Fahrrad-Leasing oder Firmenfitness

Haben wir Dein Interesse geweckt?

Dann freuen wir uns darauf, Dich kennenzulernen!

Wir sind gespannt auf Deine Bewerbung und wünschen Dir viel Erfolg!

Deutsche Windtechnik X-Service GmbH
Frau Stefanie Ballmann
Heideweg 2-4
49086 Osnabrück
Tel. 0541. 38 05 38-119
Fax 0541. 38 05 38-199

Erfordernisse

Führerschein:

Fahrerlaubnisklasse B (PKW/Kleinbusse, alt: 3) (zwingend erforderlich)

Bewerbung

Erforderliche Unterlagen:

Geforderte Anlagen: Anschreiben, Lebenslauf, Zeugnisse, ggf. weitere Zertifikate

Kontakt:

Deutsche Windtechnik AG
Stephanitorsbollwerk 1
28217 Bremen

Rückfragen:

Herr Michael Glintenkamp

Telefon:

+49 421 69105332

E-Mail:

m.glintenkamp@deutsche-windtechnik.com 

Chiffre:

10000-1163826376-S 

Weitere Stellenangebote von: Deutsche Windtechnik AG

(Letzte Bearbeitung: 12.07.18)




Inhalte: © Bundesagenturfür Arbeit

Hier finden Sie freie Stellen, die Arbeitgeber der Bundesagentur für Arbeit (BA) gemeldet oder in die JOBBÖRSE der Bundesagentur für Arbeit unter www.arbeitsagentur.de eingegeben und einer Veröffentlichung bei öffentlich-rechtlichen Kooperationspartnern der BA zugestimmt haben. Die Daten basieren auf Angaben der Arbeitgeber. Eine gewerbliche Nutzung ist nicht gestattet.

Bitte richten Sie Anfragen zur Korrektur der dargestellten Stellenangebote ausschließlich an die Bundesagentur für Arbeit.

Die Bundesagentur für Arbeit (BA, ehemals Bundesanstalt für Arbeit) wird auch umgangssprachlich noch Arbeitsamt genannt.