Beamter/Beamtin in der Kommunalverwaltung (höherer Dienst)

  • Kurzbeschreibung Abteilungsleiter/in in der Ausländerbehörde
  • Eintrittstermin 31.08.2018
  • Befristung unbefristet
  • Einsatzort Dortmund
  • Verdienst Die Planstelle ist nach Entgeltgruppe E 14 TVöD bzw. Besoldungsgruppe A 14 LBesG bewertet.
  • Wochenarbeitszeit 41.0
  • Arbeitszeit - Zusatzinfo Beamte/in: 41 Wochenstunden Angestellte/r: 39 Wochenstunden

Stellenbeschreibung

Dortmund überrascht. Dich.

Dortmund ist eine Stadt mit vielen Stärken. Dortmund ist Hochschulstandort, Wirtschafts- und Handelszentrum, Fußballstadt und mit über 600.000 Einwohnerinnen und Einwohner die größte Stadt im Ruhrgebiet.

Für die Ausländerbehörde sucht die Stadt Dortmund zum nächstmöglichen Zeitpunkt

eine Abteilungsleiterin/einen Abteilungsleiter.

Gesucht wird für dieses anspruchsvolle und dynamische Aufgabengebiet eine überdurchschnittlich engagierte und souverän auftretende Persönlichkeit, die bereits mehrjährig erfolgreich Führungsaufgaben in großen Organisationseinheiten wahrgenommen hat.

Die Planstelle ist nach Entgeltgruppe E 14 TVöD bzw. Besoldungsgruppe A 14 LBesG bewertet.

Die Ausschreibung richtet sich an Beamtinnen und Beamte der Laufbahngruppe 2, Ämtergruppe des 2. Eingangsamtes des allgemeinen nichttechnischen Verwaltungsdienstes sowie an Beschäftigte und Beamte/Beamtinnen des allgemeinen nichttechnischen Verwaltungsdienstes, die über ein abgeschlossenes für den allgemeinen Verwaltungsdienst anerkanntes wissenschaftliches Hochschulstudium (Master- oder Diplomabschluss) verfügen. Beschäftigte, die nicht über das entsprechende Hochschulstudi-um verfügen, können sich bewerben, wenn sie aufgrund gleichwertiger Fähigkeiten und Berufserfahrung die formale Zugangsberechtigung zu der obengenannten Entgeltgruppe erfüllen.

Die Abteilung für „Ausländer- und Staatsangehörigkeitsangelegenheiten“ ist mit über 150 Mitarbeite-rinnen und Mitarbeitern eine große Abteilung des Ordnungsamtes. Sie ist zuständig für die Bearbeitung aufenthaltsrechtlicher Angelegenheiten von über 110.000 in Dortmund lebender Ausländerinnen und Ausländer. Die Arbeit in der Ausländerbehörde ist vielfältig, abwechslungsreich und durch die aktuelle Gesetzgebung sehr dynamischen Entwicklungen unterworfen. Themen, wie die Zuwanderung ausländischer Hochqualifizierter und Fachkräfte als Reaktion auf den demografischen Wandel und zu-nehmende Globalisierung, die Bewältigung der Flüchtlingskrise bei auch weiterhin andauernden welt-weiten Fluchtbewegungen, Maßnahmen der Aufenthaltsbeendigung und Rückführung, Fragen der Inneren Sicherheit und Terrorismusbekämpfung, die Binnenmigration innerhalb der Europäischen Union sowie das Engagement um Einbürgerungen, zeigen die gesamte Bandbreite der ausländerbehördlichen Arbeit.

Ihr Aufgabengebiet beinhaltet im Wesentlichen:

• Fachliche und personelle Leitung einer komplexen und heterogenen Organisationseinheit mit rund 150 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern und unterschiedlichen Aufgabenstellungen und Zielsetzungen,
• Bearbeiten der Angelegenheiten von besonders herausgehobener Schwierigkeit bzw. grundsätzlicher Bedeutung,
• Zusammenarbeit mit politischen Gremien und kommunalen Partnern,
• Zukunftsorientiertes Weiterentwickeln einzelner Geschäftsfelder im Einklang mit gesetzlichen Vorgaben,
• Weiterentwickeln des Qualitätsmanagements und des Kennzahlenwesens.

++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

Die vollständige Stellenausschreibung incl. der Profilanforderungen und den weiteren Rahmenbedingungen finden Sie auf der Homepage des Personal- und Organisationsamtes der Stadt Dortmund unter:

https://www.dortmund.de/de/rathaus_und_buergerservice/stadtverwaltung_zentrale_aufgaben/personalamt/stellenausschreibungen/index.html

++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

Für weitere Auskünfte steht Ihnen die Leiterin des Ordnungsamtes - Frau Beate Siekmann - unter 0231/50-22329 gerne zur Verfügung.

Ihre schriftliche Bewerbung richten Sie bitte unter Angabe des Kennwortes Ai 73/2018 bis zum 10.08.2018 an:

Stadt Dortmund
Personal- und Organisationsamt, 11/3-2
z.H. Frau Aissen
Brauhausstraße 1-5
44122 Dortmund.

Wir bitten um Verständnis, dass Bewerbungen nur zurückgesandt werden können, wenn ein ausreichend frankierter Rückumschlag beigefügt ist.

Erfordernisse

Qualifikation:

  • Ausländerrecht (hervorragend)
  • Öffentliches Dienstrecht (hervorragend)

Beschäft., die nicht über das entspr. Hochschulstudium verfügen, können sich bewerben, wenn sie aufgrund gleichw. Fähigk. und Berufserf. die formale Zugangsberecht. zu der gen. Entgeltgr. erfüllen

Bewerbung

Art:

schriftlich

Kontakt:

Stadt Dortmund
Brauhausstr. 1-5
44122 Dortmund

Rückfragen:

Frau Aissen , Personal- und Organisationsamt, 11/3-2

Chiffre:

10000-1163825841-S 

Weitere Stellenangebote von: Stadt Dortmund

(Letzte Bearbeitung: 12.07.18)




Inhalte: © Bundesagenturfür Arbeit

Hier finden Sie freie Stellen, die Arbeitgeber der Bundesagentur für Arbeit (BA) gemeldet oder in die JOBBÖRSE der Bundesagentur für Arbeit unter www.arbeitsagentur.de eingegeben und einer Veröffentlichung bei öffentlich-rechtlichen Kooperationspartnern der BA zugestimmt haben. Die Daten basieren auf Angaben der Arbeitgeber. Eine gewerbliche Nutzung ist nicht gestattet.

Bitte richten Sie Anfragen zur Korrektur der dargestellten Stellenangebote ausschließlich an die Bundesagentur für Arbeit.

Die Bundesagentur für Arbeit (BA, ehemals Bundesanstalt für Arbeit) wird auch umgangssprachlich noch Arbeitsamt genannt.