Helfer/Helferin im Tiefbau

  • Beschäftigungsart Arbeitsplatz
  • Eintrittstermin Ab sofort
  • Befristung unbefristet
  • Einsatzort 38559 Wagenhoff
  • Arbeitszeit Vollzeit
  • Wochenarbeitszeit 40.0

Stellenbeschreibung

Helfer/in Tiefbau, alternativ Straßenbauer/in oder Pflasterer/in ab sofort, in Vollzeit, unbefristet
- der Einsatz erfolgt im Tief- und Straßenbau regional auf Baustellen im Gifhorner und Wolfsburger Raum
- Die Firma verlegt Gas- und Wasserleitungen in der Umgebung.
- Baustellenerfahrung und Ausbildung wünschenswert, aber auch eine Anlernung in die Tätigkeiten
ist möglich. Interne Schulungen werden durchgeführt, um die Tätigkeiten zu erlernen.
- Führerscheinklasse B und C erforderlich, PKW zum Erreichen des Standortes wünschenswert
- es wird gem. Tarif Bau gezahlt.
- es kann eine Kurzbewerbung in schriftlicher Form oder per E-Mail unter heike.hanke@hanke-rohrleitungsbau.de
übersandt werden.

Erfordernisse

Qualifikation:

  • Planieren (gut)
  • Pflastern (gut)
  • Arbeitsvorbereitung (gut)
  • Unterbauherstellen (Straßenbau, Gleisbau) (gut)
  • Randbefestigungen herstellen (gut)
  • Baugeräteführung, Baumaschinenführung (gut)
  • Verdichten (Straßenbau, Gleisbau) (gut)
  • Drainagearbeiten, Rohrverlegungen (gut)

Führerschein:

Fahrerlaubnisklasse C (Schwere LKW, alt: 2) (zwingend erforderlich)

Fahrerlaubnisklasse B (PKW/Kleinbusse, alt: 3) (zwingend erforderlich)

Bewerbung

Erforderliche Unterlagen:

Lebenslauf, Zeugnisse

Kontakt:

Hanke Tief-, Straßen- und Rohrleitungsbau GmbH
Am Wendelberg 7
38559 Wagenhoff

Rückfragen:

Frau Hanke

Telefon:

+49 5376 1655

E-Mail:

heike.hanke@hanke-rohrleitungsbau.de 

Chiffre:

10000-1162376416-S 

(Letzte Bearbeitung: 10.07.18)




Inhalte: © Bundesagenturfür Arbeit

Hier finden Sie freie Stellen, die Arbeitgeber der Bundesagentur für Arbeit (BA) gemeldet oder in die JOBBÖRSE der Bundesagentur für Arbeit unter www.arbeitsagentur.de eingegeben und einer Veröffentlichung bei öffentlich-rechtlichen Kooperationspartnern der BA zugestimmt haben. Die Daten basieren auf Angaben der Arbeitgeber. Eine gewerbliche Nutzung ist nicht gestattet.

Bitte richten Sie Anfragen zur Korrektur der dargestellten Stellenangebote ausschließlich an die Bundesagentur für Arbeit.

Die Bundesagentur für Arbeit (BA, ehemals Bundesanstalt für Arbeit) wird auch umgangssprachlich noch Arbeitsamt genannt.