Berufskraftfahrer/Berufskraftfahrerin

  • Kurzbeschreibung Berufskraftfahrer
  • Beschäftigungsart Arbeitsplatz
  • Eintrittstermin Ab sofort
  • Befristung unbefristet
  • Einsatzort 85092 Kösching
  • Arbeitszeit Vollzeit
  • Wochenarbeitszeit 40.0
  • Arbeitszeit - Zusatzinfo 3 - Schicht - System

Stellenbeschreibung

Berufskraftfahrer/in

Wir suchen für unseren renommierten Kunden mehrere motivierte Berufskraftfahrer (w/m) in Kösching.

Anforderung
- Testfahren von Sattelzügen/ 40t LKW
- Ergebnisberichte verfassen

Ihr Profil:
- Führerschein Klasse CE
- Berufskraftfahrererlaubnis
- Erfahrung im Handling von Sattelzügen
- mindestens 3 Jahre Berufserfahrung
- Deutsch in Wort und Schrift auf Level C1

Wir bieten Ihnen:
- langfristigen Einsatz und ggf. Übernahme durch den Kunden
- Bezahlung nach dem iGZ-Tarifvertrag (zzgl. Weihnachts- und Urlaubsgeld)

Wenn wir Ihr Interesse geweckt haben, freuen wir uns über Ihre Bewerbungsunterlagen per Mail an Herrn Horst Kunze.

Für Fragen vorab erreichen Sie uns unter der Rufnummer 0841 95 17 002

Erfordernisse

Qualifikation:

  • Fahrzeugführung (zwingend erforderlich)

Führerschein:

Fahrerlaubnisklasse CE (Schwere LKW mit Anhänger, alt: 2) (zwingend erforderlich)

Bewerbung

Erforderliche Unterlagen:

Geforderte Anlagen: Lebenslauf, Zeugnisse

Kontakt:

Freese Fahrzeugtechnik Nord GmbH & Co. KG
Ettinger Str. 22
85057 Ingolstadt, Donau

Rückfragen:

Herr Horst Kunze

Telefon:

+49 841 9517002

E-Mail:

office@freese-fahrzeugtechnik.de 

Chiffre:

10000-1162310615-S 

Weitere Stellenangebote von: Freese Fahrzeugtechnik Nord GmbH & Co. KG

(Letzte Bearbeitung: 09.07.18)




Inhalte: © Bundesagenturfür Arbeit

Hier finden Sie freie Stellen, die Arbeitgeber der Bundesagentur für Arbeit (BA) gemeldet oder in die JOBBÖRSE der Bundesagentur für Arbeit unter www.arbeitsagentur.de eingegeben und einer Veröffentlichung bei öffentlich-rechtlichen Kooperationspartnern der BA zugestimmt haben. Die Daten basieren auf Angaben der Arbeitgeber. Eine gewerbliche Nutzung ist nicht gestattet.

Bitte richten Sie Anfragen zur Korrektur der dargestellten Stellenangebote ausschließlich an die Bundesagentur für Arbeit.

Die Bundesagentur für Arbeit (BA, ehemals Bundesanstalt für Arbeit) wird auch umgangssprachlich noch Arbeitsamt genannt.