Fahrzeugpfleger/Fahrzeugpflegerin

  • Beschäftigungsart Arbeitsplatz
  • Eintrittstermin Ab sofort
  • Befristung unbefristet
  • Einsatzort 89520 Heidenheim an der Brenz
  • Verdienst nach Qualifikation
  • Arbeitszeit Vollzeit
  • Arbeitszeit - Zusatzinfo 40 Wochenstunden

Stellenbeschreibung

Seit mehr als 20 Jahren engagiert sich die Firma TIP-TOP in der Automobilbranche und meistert alle Aufgaben rund um das gewerblich genutzte Fahrzeug erfolgreich, zuverlässig und souverän. Heute steht der Name TIP-TOP für konstant gute Qualität, Zuverlässigkeit, Professionalität und termingerechte Fertigstellung.

Zum nächstmöglichen Zeitpunkt suchen wir mehrere

Fahrzeugpfleger/innen in Vollzeit.

Ihre Aufgaben:
- Aufbereitung von Kraftfahrzeugen
- Innen- und Außenreinigung
- Politur

Ihr Profil:
- Berufserfahrung ist von Vorteil
- PKW-Führerschein ist wünschenswert
- Teamfähigkeit, Kundenorientierung und Zuverlässigkeit

Wenn wir Ihr Interesse geweckt haben, freuen wir uns auf Ihre Bewerbung.

Erfordernisse

Qualifikation:

  • Autoaufbereitung (Neu- und Gebrauchtwagen) (sehr gut)
  • Reinigen (sehr gut)
  • Polieren (sehr gut)

Führerschein:

Fahrerlaubnisklasse B (PKW/Kleinbusse, alt: 3) (wünschenswert)

Bewerbung

Erforderliche Unterlagen:

Anschreiben, Lebenslauf, Zeugnisse

Kontakt:

Tip Top Autoaufbereitungs GmbH & Co. KG
Hammer Landstraße 89
41460 Neuss

Rückfragen:

Herr van Haren

Telefon:

+49 172 5703961

E-Mail:

g.vanharen@tip-top-autoaufbereitung.de 

Chiffre:

10000-1161771105-S 

Weitere Stellenangebote von: Tip Top Autoaufbereitungs GmbH & Co. KG

(Letzte Bearbeitung: 18.10.18)




Inhalte: © Bundesagenturfür Arbeit

Hier finden Sie freie Stellen, die Arbeitgeber der Bundesagentur für Arbeit (BA) gemeldet oder in die JOBBÖRSE der Bundesagentur für Arbeit unter www.arbeitsagentur.de eingegeben und einer Veröffentlichung bei öffentlich-rechtlichen Kooperationspartnern der BA zugestimmt haben. Die Daten basieren auf Angaben der Arbeitgeber. Eine gewerbliche Nutzung ist nicht gestattet.

Bitte richten Sie Anfragen zur Korrektur der dargestellten Stellenangebote ausschließlich an die Bundesagentur für Arbeit.

Die Bundesagentur für Arbeit (BA, ehemals Bundesanstalt für Arbeit) wird auch umgangssprachlich noch Arbeitsamt genannt.