Kinderbetreuer/Kinderbetreuerin

  • Kurzbeschreibung Familienmanagerin (m/w) für 15-20 Std/Woche nach Hannover
  • Beschäftigungsart Arbeitsplatz
  • Eintrittstermin Ab sofort
  • Befristung unbefristet
  • Einsatzort Hannover
  • Arbeitszeit Teilzeit - Nachmittag
  • Wochenarbeitszeit 15.0

Stellenbeschreibung

Familienmanagerin (m/w) für 15-20 Std/Woche nach Hannover
Ref.-Nr. 6270

Art des Arbeitgebers: Privathaushalt
Anzahl Kinder: 1 Junge
Alter der Kinder: 6 Jahre
Stellenumfang: 15-20 Std/Woche
Arbeitszeiten: 14-19 Uhr, Montag-Donnerstag, (nicht jeden Dienstag)
Arbeitsort: Hannover
erforderliche Tätigkeiten: Abholung des 6-jährigen Jungen um 16 Uhr vom Kindergarten, Betreuung des Kindes, Einkaufen, Kochen, Fahrdienste übernehmen (FS notwendig), leichte Haushaltstätigkeiten wie aufräumen etc.
Besonderheiten: Die Mutter ist alleinerziehend und sucht Unterstütztung. Zusätzlich lebt ein Hund (Mops) mit im Haushalt. Es wäre schön, wenn man mit diesem spazieren gehen würde.
Beschreibung: Die Flexibilität zur Betreuung am Abend oder über Nacht sollte gegeben sein.

Erfordernisse

Bewerbung

Erforderliche Unterlagen:

Geforderte Anlagen: Lebenslauf, Zeugnisse

Kontakt:

Starfamily Die Familienagentur Jeannine Böttcher
Am Walkweiher 26
86875 Waal, Schwaben

Rückfragen:

Frau Carolin Dilger

Telefon:

+49 89 122289605

E-Mail:

buero@familienagentur-starfamily.de 

Chiffre:

10000-1161601221-S 

(Letzte Bearbeitung: 30.05.18)




Inhalte: © Bundesagenturfür Arbeit

Hier finden Sie freie Stellen, die Arbeitgeber der Bundesagentur für Arbeit (BA) gemeldet oder in die JOBBÖRSE der Bundesagentur für Arbeit unter www.arbeitsagentur.de eingegeben und einer Veröffentlichung bei öffentlich-rechtlichen Kooperationspartnern der BA zugestimmt haben. Die Daten basieren auf Angaben der Arbeitgeber. Eine gewerbliche Nutzung ist nicht gestattet.

Bitte richten Sie Anfragen zur Korrektur der dargestellten Stellenangebote ausschließlich an die Bundesagentur für Arbeit.

Die Bundesagentur für Arbeit (BA, ehemals Bundesanstalt für Arbeit) wird auch umgangssprachlich noch Arbeitsamt genannt.