Gerüstbauer/Gerüstbauerin

  • Kurzbeschreibung Industrie- und Fassadengerüstbau
  • Beschäftigungsart Arbeitsplatz
  • Eintrittstermin Ab sofort
  • Befristung keine Angabe
  • Einsatzort 18299 Laage
  • Verdienst 11,00 €
  • Wochenarbeitszeit 40.0

Stellenbeschreibung

Ein Industriegerüstbauunternehmen aus Laage sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen motivierten und handwerklich begabten Allrounder (m/w) der im Fassaden-Gerüstbau tätig sein kann.

Die Stelle ist in Vollzeit zu besetzen.
Die Arbeitsorte sind Laage und Rostock.
Bedingung ist der Führerschein Pkw ( LKW bis 7,5 Tonnen von Vorteil).
Wünschenswert sind branchenübliche Kenntnisse.

Sollten wir ihr Interesse an diesem Stellenangebot geweckt haben, dann bewerben sie sich bitte umgehend schriftlich an angegebene Kontaktadresse, telefonisch unter: 0173 5176849 oder per E-Mail an: dmytro_kramarenko@web.de.

Erfordernisse

Qualifikation:

  • Gerüstbau (sehr gut)
  • Bauzimmern (gut)
  • Gerüste verankern (gut)
  • Mauern (gut)
  • Arbeitsvorbereitung (gut)
  • Gerüstbauteile warten, lagern und transportieren (gut)

Führerschein:

Fahrerlaubnisklasse B (PKW/Kleinbusse, alt: 3) (zwingend erforderlich)

Fahrerlaubnisklasse C1 (Leichte LKW, alt: 3) (wünschenswert)

Fahrerlaubnisklasse C1E (Leichte LKW mit Anhänger, alt: 3) (wünschenswert)

Bewerbung

Erforderliche Unterlagen:

Lebenslauf, Zeugnisse

Kontakt:

Dimitri Kramarenko DK Spezial-Gerüstbau
Polchower Chaussee 13
18299 Laage

Rückfragen:

Herr Dimitri Kramarenko

Mobiltelefon:

+49 173 5176849

E-Mail:

dmytro_kramarenko@web.de 

Chiffre:

10000-1161593690-S 

Weitere Stellenangebote von: Dimitri Kramarenko DK Spezial-Gerüstbau

(Letzte Bearbeitung: 18.07.18)




Inhalte: © Bundesagenturfür Arbeit

Hier finden Sie freie Stellen, die Arbeitgeber der Bundesagentur für Arbeit (BA) gemeldet oder in die JOBBÖRSE der Bundesagentur für Arbeit unter www.arbeitsagentur.de eingegeben und einer Veröffentlichung bei öffentlich-rechtlichen Kooperationspartnern der BA zugestimmt haben. Die Daten basieren auf Angaben der Arbeitgeber. Eine gewerbliche Nutzung ist nicht gestattet.

Bitte richten Sie Anfragen zur Korrektur der dargestellten Stellenangebote ausschließlich an die Bundesagentur für Arbeit.

Die Bundesagentur für Arbeit (BA, ehemals Bundesanstalt für Arbeit) wird auch umgangssprachlich noch Arbeitsamt genannt.