Eisenbahner/Eisenbahnerin im Betriebsdienst Fachrichtung Lokführer und Transport

  • Kurzbeschreibung Lokrangierführer m/w im Werksverkehr
  • Beschäftigungsart Arbeitsplatz
  • Eintrittstermin Ab sofort
  • Befristung unbefristet
  • Einsatzort Leuna
  • Verdienst ab 15,00 Euro zzgl. Zuschläge
  • Wochenarbeitszeit 40.0

Stellenbeschreibung

Ihre Aufgaben:
- Absicherung von Rangierfahrten
- Durchführung von Wagenprüfungen
- Bereitstellung von Wagengruppen zur Be- und Entladung
- Verantwortlich für die Bildung und Abfertigung von Zügen
- Durchführen von Bremsproben
- Sichern von stillstehenden Fahrzeugen
- Kuppeln und Entkuppeln von Waggons, Zugteilen und Zügen

Ihr Profil:
- Besitz des Triebfahrzeugführerscheins der Klasse 3 - gemäß VDV 753 bzw. B gemäß TfV gültige bahnärztliche Untersuchung sowie
psychologische Eignung nach VDV 714 bzw. gemäß TfV
- Erfahrungen im Rangierdienst wünschenswert
- strukturierte Arbeitsweise und Teamfähigkeit

Erfordernisse

Qualifikation:

  • Bahnbetriebsdienst (hervorragend)
  • Transportsicherung, -bewachung (hervorragend)
  • Lokomotivführung (hervorragend)
  • Beladen, Entladen (sehr gut)
  • Werkbahnbetrieb (sehr gut)
  • Schienenverkehr (gut)
  • Rangierbetrieb (hervorragend)

Führerschein:

Lokomotiv-/Triebfahrzeugführerschein Klasse 3 (zwingend erforderlich)

Bewerbung

Erforderliche Unterlagen:

Geforderte Anlagen: Lebenslauf, Zeugnisse

Kontakt:

Sepona HR Services GmbH
Kohlenstraße 2
04107 Leipzig

Rückfragen:

Frau Anne Albrecht

Telefon:

+49 341 14994660

E-Mail:

bewerbung@sepona-hr.de 

Chiffre:

10000-1161537825-S 

Weitere Stellenangebote von: Sepona HR Services GmbH

(Letzte Bearbeitung: 10.08.18)




Inhalte: © Bundesagenturfür Arbeit

Hier finden Sie freie Stellen, die Arbeitgeber der Bundesagentur für Arbeit (BA) gemeldet oder in die JOBBÖRSE der Bundesagentur für Arbeit unter www.arbeitsagentur.de eingegeben und einer Veröffentlichung bei öffentlich-rechtlichen Kooperationspartnern der BA zugestimmt haben. Die Daten basieren auf Angaben der Arbeitgeber. Eine gewerbliche Nutzung ist nicht gestattet.

Bitte richten Sie Anfragen zur Korrektur der dargestellten Stellenangebote ausschließlich an die Bundesagentur für Arbeit.

Die Bundesagentur für Arbeit (BA, ehemals Bundesanstalt für Arbeit) wird auch umgangssprachlich noch Arbeitsamt genannt.