Kunststoff-Formgeber/Kunststoff-Formgeberin

  • Kurzbeschreibung Verfahrensmechaniker
  • Eintrittstermin Ab sofort
  • Befristung unbefristet
  • Einsatzort Oberursel (Taunus)
  • Verdienst IGZ plus Zulagen
  • Arbeitszeit Vollzeit
  • Wochenarbeitszeit 35.0

Stellenbeschreibung

Ihre Aufgaben:

- Führung und Anleitung unserer Prozesstechnikgruppe mit angegliederter Prototypenfertigung und Spritzgießsimulation
- Vorauslegung und Optimierung von Spritzguss- und Automatisierungsprozessen
- Sicherstellung der Prozessübergaben an unsere Produktion mittels dokumentierter Abnahmen
- Erarbeiten und Leiten von Kostenreduzierungsprojekten
- Einführung neuer Technologien und neuer Fertigungskonzepte in Abstimmung mit internen Abteilungen und Zulieferern
- Statistische Versuchsplanung
- Regelmäßige Berichterstattung an den Leiter R&D sowie die Geschäftsführung

Das bringen Sie mit:

- Abgeschlossenes Hochschulstudium im Bereich Ingenieurwesen oder vergleichbarer Abschluss
- Mindestens 3 Jahre Berufserfahrung mit vergleichbarer Aufgabenstellung
- Fundierte Kenntnisse in der Verarbeitung von thermoplastischen Kunststoffen, speziell im Spritzgussverfahren
- Kenntnisse in Prozessoptimierung und Qualitätssicherung
- Analytisches Denken und systematisches Vorgehen
- Teamfähigkeit
- Gute Englischkenntnisse

Erfordernisse

Bewerbung

Erforderliche Unterlagen:

Geforderte Anlagen: Lebenslauf, Zeugnisse

Kontakt:

Inovis Personal. Ivonne Neid
Wiesbadener Str. 73
65510 Idstein

Telefon:

+49 6126 7106330

E-Mail:

info@inovis-personal.de 

Chiffre:

10000-1161507912-S 

Weitere Stellenangebote von: Inovis Personal. Ivonne Neid

(Letzte Bearbeitung: 13.06.18)




Inhalte: © Bundesagenturfür Arbeit

Hier finden Sie freie Stellen, die Arbeitgeber der Bundesagentur für Arbeit (BA) gemeldet oder in die JOBBÖRSE der Bundesagentur für Arbeit unter www.arbeitsagentur.de eingegeben und einer Veröffentlichung bei öffentlich-rechtlichen Kooperationspartnern der BA zugestimmt haben. Die Daten basieren auf Angaben der Arbeitgeber. Eine gewerbliche Nutzung ist nicht gestattet.

Bitte richten Sie Anfragen zur Korrektur der dargestellten Stellenangebote ausschließlich an die Bundesagentur für Arbeit.

Die Bundesagentur für Arbeit (BA, ehemals Bundesanstalt für Arbeit) wird auch umgangssprachlich noch Arbeitsamt genannt.