Fahrlehrer/Fahrlehrerin

  • Kurzbeschreibung Fahrlehrer gesucht!
  • Beschäftigungsart Arbeitsplatz
  • Eintrittstermin Ab sofort
  • Befristung unbefristet
  • Einsatzort 23569 Lübeck
  • Verdienst nach Qualifikation
  • Wochenarbeitszeit 40.0
  • Arbeitszeit - Zusatzinfo Teilzeit ist nach Absprache möglich

Stellenbeschreibung

Wir suchen zur Verstärkung unseres Teams 3 Fahrlehrer/innen in Vollzeit oder Teilzeit nach Absprache.

Wenn Sie Freude am Umgang mit Menschen haben und mindestens die Fahrlehrerlaubnis Klasse BE besitzen, freuen wir uns über Ihre Bewerbung per Mail oder telefonisch.

Mit unseren fünf Standorten sind wir immer in der Nähe!

Sie finden uns in Marli, Moisling, Kücknitz, Travemünde und in der Moislinger Allee.

Erfordernisse

Qualifikation:

  • Fahrschulwesen (gut)
  • Verkehrsverhalten einüben (gut)
  • Unterricht, Schulung (außerschulischer Bereich) (gut)
  • Methodik (gut)

Führerschein:

Fahrlehrerschein/Fahrlehrerlaubnis Klasse DE (wünschenswert)

Fahrlehrerschein/Fahrlehrerlaubnis Klasse BE (alt: Kl. 3) (zwingend erforderlich)

Fahrlehrerschein/Fahrlehrerlaubnis Klasse CE (alt: Kl. 2) (wünschenswert)

Fahrlehrerschein/Fahrlehrerlaubnis Klasse A (alt: Kl. 1) (wünschenswert)

Bewerbung

Erforderliche Unterlagen:

Lebenslauf, Zeugnisse

Kontakt:

Fahrschule Domnitz UG (haftungsbeschränkt)
Kücknitzer Hauptstr. 13
23569 Lübeck

Rückfragen:

Herr Ingo Domnitz

Telefon:

+49 451 70790782

Mobiltelefon:

+49 171 5221120

E-Mail:

info@fahrschule-domnitz.de 

Chiffre:

10000-1161493223-S 

Weitere Stellenangebote von: Fahrschule Domnitz UG (haftungsbeschränkt)

(Letzte Bearbeitung: 13.11.18)




Inhalte: © Bundesagenturfür Arbeit

Hier finden Sie freie Stellen, die Arbeitgeber der Bundesagentur für Arbeit (BA) gemeldet oder in die JOBBÖRSE der Bundesagentur für Arbeit unter www.arbeitsagentur.de eingegeben und einer Veröffentlichung bei öffentlich-rechtlichen Kooperationspartnern der BA zugestimmt haben. Die Daten basieren auf Angaben der Arbeitgeber. Eine gewerbliche Nutzung ist nicht gestattet.

Bitte richten Sie Anfragen zur Korrektur der dargestellten Stellenangebote ausschließlich an die Bundesagentur für Arbeit.

Die Bundesagentur für Arbeit (BA, ehemals Bundesanstalt für Arbeit) wird auch umgangssprachlich noch Arbeitsamt genannt.