Oberflächenbeschichter/Oberflächenbeschichterin

  • Kurzbeschreibung Oberflächenbeschichter (m/w)
  • Beschäftigungsart Arbeitsplatz
  • Eintrittstermin 22.07.2018
  • Befristung unbefristet
  • Einsatzort 07570 Weida, Thüringen
  • Verdienst EG 3

Stellenbeschreibung

Für unseren Kunden im Raum Weida suchen wir schnellstmöglich einen Oberflächenbeschichter (m/w).

Aufgabenschwerpunkte:
- Pulverbeschichtung von Metallteilen
- Maschinen- und Anlagenführung

Anforderungen:
- abgeschlossene Berufsausbildung oder umfangreiche Berufserfahrungen im oben genannten Bereich
- Bereitschaft zur Arbeit in einem 3-Schichtsystem
- Pkw zum Erreichen des Arbeitsortes erforderlich

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

Erfordernisse

Qualifikation:

  • Pulverbeschichten (sehr gut)
  • Maschinenführung, Anlagenführung, -bedienung (sehr gut)
  • Beschichtungstechnik (sehr gut)
  • Qualitätsprüfung, Qualitätssicherung (sehr gut)
  • Arbeitsvorbereitung (gut)

Führerschein:

Fahrerlaubnisklasse B (PKW/Kleinbusse, alt: 3) (zwingend erforderlich)

Bewerbung

Erforderliche Unterlagen:

Geforderte Anlagen: Lebenslauf, Zeugnisse

Kontakt:

GfP Gesellschaft für Personalservice mbH
Bahnhofstr. 18
07545 Gera

Rückfragen:

Frau Katharina Fedorov

Telefon:

+49 365 8321485

E-Mail:

gera@gfp-personal.de 

Chiffre:

10000-1161307737-S 

Weitere Stellenangebote von: GfP Gesellschaft für Personalservice mbH

(Letzte Bearbeitung: 09.07.18)




Inhalte: © Bundesagenturfür Arbeit

Hier finden Sie freie Stellen, die Arbeitgeber der Bundesagentur für Arbeit (BA) gemeldet oder in die JOBBÖRSE der Bundesagentur für Arbeit unter www.arbeitsagentur.de eingegeben und einer Veröffentlichung bei öffentlich-rechtlichen Kooperationspartnern der BA zugestimmt haben. Die Daten basieren auf Angaben der Arbeitgeber. Eine gewerbliche Nutzung ist nicht gestattet.

Bitte richten Sie Anfragen zur Korrektur der dargestellten Stellenangebote ausschließlich an die Bundesagentur für Arbeit.

Die Bundesagentur für Arbeit (BA, ehemals Bundesanstalt für Arbeit) wird auch umgangssprachlich noch Arbeitsamt genannt.