Mechatroniker/Mechatronikerin

  • Kurzbeschreibung Ausbildung Mechatroniker/in 2019
  • Beschäftigungsart Ausbildungsplatz
  • Eintrittstermin 31.08.2019
  • Befristung keine Angabe
  • Einsatzort 97199 Ochsenfurt, Unterfranken
  • Arbeitszeit Vollzeit

Stellenbeschreibung

Als Weltmarktführer entwickeln, produzieren und vertreiben wir Sondermaschinen für die Kerzenindustrie.

Zum 1. September 2019 bieten wir drei Ausbildungsplätze für den Beruf

Mechatroniker/in.

Die Ausbildungsdauer beträgt 3,5 Jahre.

Für die Ausbildung sind Technisches Interesse, Teamfähigkeit, Verantwortungsbewusstsein, Selbstständigkeit und Einsatzbereitschaft wichtige Voraussetzungen.

Haben wir Ihr Interesse geweckt?
Dann senden Sie bitte Ihre Bewerbungsunterlagen (Anschreiben, Lebenslauf, letzte Zeugnisse) an unsere Personalabteilung.

Herrhammer GmbH Spezialmaschinen
Rudolf-Diesel-Str. 3
97199 Ochsenfurt

E-Mail: ausbildung@herrhammer.de

Telefon (09331) 907-0

Für weitere Informationen besuchen Sie uns im Internet: http://www.herrhammer.de

Erfordernisse

Bewerbung

Erforderliche Unterlagen:

Geforderte Anlagen: Lebenslauf, Zeugnisse

Kontakt:

Herrhammer GmbH Spezialmaschinen
Rudolf-Diesel-Str. 3
97199 Ochsenfurt, Unterfranken

Rückfragen:

Herr Ralf Diesslin

E-Mail:

ausbildung@herrhammer.de 

Chiffre:

10000-1161248845-S 

Weitere Stellenangebote von: Herrhammer GmbH Spezialmaschinen

(Letzte Bearbeitung: 11.07.18)




Inhalte: © Bundesagenturfür Arbeit

Hier finden Sie freie Stellen, die Arbeitgeber der Bundesagentur für Arbeit (BA) gemeldet oder in die JOBBÖRSE der Bundesagentur für Arbeit unter www.arbeitsagentur.de eingegeben und einer Veröffentlichung bei öffentlich-rechtlichen Kooperationspartnern der BA zugestimmt haben. Die Daten basieren auf Angaben der Arbeitgeber. Eine gewerbliche Nutzung ist nicht gestattet.

Bitte richten Sie Anfragen zur Korrektur der dargestellten Stellenangebote ausschließlich an die Bundesagentur für Arbeit.

Die Bundesagentur für Arbeit (BA, ehemals Bundesanstalt für Arbeit) wird auch umgangssprachlich noch Arbeitsamt genannt.