Kaufmann/Kauffrau im Einzelhandel

  • Kurzbeschreibung Auszubildende/n Kaufmann/-frau im Einzelhandel
  • Beschäftigungsart Ausbildungsplatz
  • Eintrittstermin 31.07.2018
  • Befristung unbefristet
  • Einsatzort 33442 Herzebrock-Clarholz
  • Arbeitszeit Vollzeit
  • Arbeitszeit - Zusatzinfo 38 Std./Woche

Stellenbeschreibung

Wir suchen eine/n Auszubildende/n Kaufmann/-frau im Einzelhandel.

Unser Sortiment umfasst Schreibwaren, Bürobedarf, Spielwaren, Grußkarten, Geschenkartikel, Zeitschriften, Tabakwaren, Westlotto, Post, DHL und die Postbank.

Während der Ausbildung werden Sie mit allen Warengruppen kennenlernen, sowie auch die Tätigkeiten am Postschalter.
Der Umgang mit Zahlen sollte Ihnen leicht fallen, da Sie bei uns überall mit Zahlen zu tun haben werden. (Kassiervorgänge, Kalkulationen, Post-und Postbanktätigkeiten, Personaleinsatzplanung etc.)

Außerdem ist natürlich eine freundliche Kundenkommunikation sehr wichtig für den Fachhandel. Weiterhin ist Teamfähigkeit, Ehrlichkeit und Pünktlichkeit eine Grundvorraussetzung.

Sie werden während der Ausbildung auch unsere Filialen in Oelde, Steinhagen und Halle (Westfalen) kennenlernen. Ihr Hauptarbeitsort ist Herzebrock-Clarholz.

Erfordernisse

Bewerbung

Erforderliche Unterlagen:

Geforderte Anlagen: Lebenslauf, Zeugnisse

Kontakt:

Ralf Rickel eK.
Le-Chambon-Str. 3-5
33442 Herzebrock-Clarholz

Rückfragen:

Herr Ralf Rickel

Telefon:

+49 5245 921212

E-Mail:

rickel.buchhaltung@gmail.com 

Chiffre:

10000-1161193204-S 

Weitere Stellenangebote von: Schreibwaren, Lotto, Post Ralf Rickel

(Letzte Bearbeitung: 05.07.18)




Inhalte: © Bundesagenturfür Arbeit

Hier finden Sie freie Stellen, die Arbeitgeber der Bundesagentur für Arbeit (BA) gemeldet oder in die JOBBÖRSE der Bundesagentur für Arbeit unter www.arbeitsagentur.de eingegeben und einer Veröffentlichung bei öffentlich-rechtlichen Kooperationspartnern der BA zugestimmt haben. Die Daten basieren auf Angaben der Arbeitgeber. Eine gewerbliche Nutzung ist nicht gestattet.

Bitte richten Sie Anfragen zur Korrektur der dargestellten Stellenangebote ausschließlich an die Bundesagentur für Arbeit.

Die Bundesagentur für Arbeit (BA, ehemals Bundesanstalt für Arbeit) wird auch umgangssprachlich noch Arbeitsamt genannt.