Rohrvorrichter/Rohrvorrichterin

  • Kurzbeschreibung Rohrvorrichter (m/w)
  • Beschäftigungsart Arbeitsplatz
  • Eintrittstermin 16.12.2018
  • Befristung unbefristet
  • Einsatzort Köln
  • Verdienst nach Qualifikation und Vereinbarung
  • Arbeitszeit Vollzeit

Stellenbeschreibung

PTS GmbH & Co. KG Anlagentechnik – Ihr Schweiß- und Industrieservicespezialist.

Wir wachsen weiter und suchen Verstärkung

Die PTS Anlagentechnik ist ein zertifizierter Schweiß– und Montagefachbetrieb und Teil der ROBUR. Als Industrieservicespezialist mit ca. 1.500 Mitarbeitern unterstützt ROBUR Kunden von der Planung und Realisierung über die Installation, den Betrieb und Wartung, bis zur Verlagerung und den Rückbau von Industrieanlagen.

Unsere mehr als 70 qualifizierten Kolleginnen und Kollegen der PTS Anlagentechnik sind auf verschiedenen Projekten in den Bereichen Industrie, Energieversorgung, Kraftwerksbetrieben sowie auf chemischen- und petrochemischen Anlagen täglich in ganz Deutschland im Einsatz.

Engagiert und motiviert lösen sie die individuellen Herausforderungen unserer Kunden. Wir wachsen weiter und suchen daher für unsere Teams ebenso engagierte und motivierte Verstärkung.

Haben Sie Lust auf spannende Projekte und nette Kolleginnen und Kollegen?

Dann suchen wir Sie als:

Vorrichter (m/w) Raum Köln

Aufgabenschwerpunkte:

Vorrichten von Rohrleitungen nach ISO
Abwicklung von vorbereiteten Aufträgen
eigenverantwortliche Abwicklung von Kleinaufträgen
Überwachung und Einhaltung der Sicherheitsvorschriften
Mitwirkung bei der Optimierung von Arbeitsabläufen, Arbeitsmitteln und Arbeitsmethoden
Andere berufsübliche Tätigkeiten

Das bringen Sie mit

Erfolgreich abgeschlossene Berufsausbildung im Metallbereich
Kenntnisse als Vorrichter wünschenswert
Lesen von technischen Zeichnungen / Isometrien
Selbständige Arbeitsweise
Zuverlässigkeit, Teamfähigkeit sowie Flexibilität und Mobilität

Unser Angebot:

Zusatzleistungen wie z. B.: Fahrgeld und Auslöse
attraktive und leistungsorientierte Vergütung
interessante Projekte bei namhaften Unternehmen
unbefristeter Arbeitsvertrag
sehr gutes Betriebsklima
individuelle Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten
gute Einarbeitung

Weitere Informationen zu unserem Unternehmen finden Sie unter

http://www.pts-anlagentechnik.de

Bewerben Sie sich jetzt - sprechen Sie uns gerne an

Telefon 02421 - 69300-0

Wir freuen uns auf Sie!

Eine Bewegung hat nicht dann Erfolg, wenn sie vom Kapitän gesteuert wird,

sondern wenn sie von der Mannschaft getragen wird.

Erfordernisse

Qualifikation:

  • Bördeln (sehr gut)
  • Rohrleitungsbau (sehr gut)
  • Blechbearbeitung (gut)
  • Rohrinstallation (sehr gut)
  • Qualitätsprüfung, Qualitätssicherung (sehr gut)
  • Arbeitsvorbereitung (sehr gut)
  • Montage (Versorgungstechnik) (sehr gut)
  • Wartung, Reparatur, Instandhaltung (gut)
  • Rohrschlosserarbeiten (sehr gut)
  • Rohrnetzbetrieb (gut)
  • Vorrichten nach Isometrie (hervorragend)
  • Druckprüfung (Rohrleitungs-, Behälterbau) (sehr gut)

Führerschein:

Fahrerlaubnisklasse B (PKW/Kleinbusse, alt: 3) (wünschenswert)

Bewerbung

Erforderliche Unterlagen:

Geforderte Anlagen: Lebenslauf, Zeugnisse

Kontakt:

PTS GmbH & Co. KG Anlagentechnik
Mirweilerweg 14
52349 Düren, Rheinland

Rückfragen:

Herr David Herper , Projektleiter

Telefon:

+49 2421 6930030

Mobiltelefon:

+49 178 2090525

E-Mail:

david.herper@pts-anlagentechnik.de 

Chiffre:

10000-1161087601-S 

Weitere Stellenangebote von: PTS GmbH & Co. KG Anlagentechnik

(Letzte Bearbeitung: 12.12.18)




Inhalte: © Bundesagenturfür Arbeit

Hier finden Sie freie Stellen, die Arbeitgeber der Bundesagentur für Arbeit (BA) gemeldet oder in die JOBBÖRSE der Bundesagentur für Arbeit unter www.arbeitsagentur.de eingegeben und einer Veröffentlichung bei öffentlich-rechtlichen Kooperationspartnern der BA zugestimmt haben. Die Daten basieren auf Angaben der Arbeitgeber. Eine gewerbliche Nutzung ist nicht gestattet.

Bitte richten Sie Anfragen zur Korrektur der dargestellten Stellenangebote ausschließlich an die Bundesagentur für Arbeit.

Die Bundesagentur für Arbeit (BA, ehemals Bundesanstalt für Arbeit) wird auch umgangssprachlich noch Arbeitsamt genannt.