Werkzeugmacher/Werkzeugmacherin

  • Eintrittstermin Ab sofort
  • Befristung keine Angabe
  • Einsatzort 75328 Schömberg bei Neuenbürg, Württember
  • Verdienst nach Vereinbarung
  • Arbeitszeit - Zusatzinfo 40 Stunden/Woche Schichtzeiten 6-14 Uhr und 14-22 Uhr

Stellenbeschreibung

Wir suchen ab sofort eine/n Werkzeugmacher/in zur Mitarbeit in unserem Betrieb.

Ihre Aufgaben:

- Herstellung von Zerspannungswerkzeugen
- Mitwirkung bei der Verschleißuntersuchung
- Mitwirkung bei der W-Geometrieentwicklung

Ihr Profil:

- abgeschlossene Ausbildung als Werkzeugmacher/in
- CNC Kenntnisse, sowie Erfahrung im Fräsen, Bohren und Drehen)

Bewerbungen richten Sie bitte per Mail oder Schriftlich an:

Technisches F & E-Zentrum für Oberflächenveredelung
und Hochleistungswerkzeugbau
Dr.-Ing. Lienhard J. Paterok
Brückenäckerstraße 4 - 6
75328 Schömberg-Langenbrand

E-Mail: technisches-fe-zentrum@t-online.de

Erfordernisse

Qualifikation:

  • Bohren (sehr gut)
  • CNC-Kenntnisse, CNC-Programmieren (sehr gut)
  • Fräsen (sehr gut)
  • Drehen (sehr gut)
  • Qualitätsprüfung, Qualitätssicherung (gut)
  • Zerspanungstechnik (gut)

Führerschein:

Fahrerlaubnisklasse B (PKW/Kleinbusse, alt: 3) (zwingend erforderlich)

Bewerbung

Erforderliche Unterlagen:

Lebenslauf, Zeugnisse

Kontakt:

Techn. F&E-Zentrum für Oberflächenveredelung Dr. Ing. Lienhard J. Paterok
Brückenäckerstr. 4
75328 Schömberg bei Neuenbürg, Württember

Rückfragen:

Herr Dr. Paterok

E-Mail:

technisches-fe-zentrum@t-online.de 

Chiffre:

10000-1160798416-S 

(Letzte Bearbeitung: 07.08.18)




Inhalte: © Bundesagenturfür Arbeit

Hier finden Sie freie Stellen, die Arbeitgeber der Bundesagentur für Arbeit (BA) gemeldet oder in die JOBBÖRSE der Bundesagentur für Arbeit unter www.arbeitsagentur.de eingegeben und einer Veröffentlichung bei öffentlich-rechtlichen Kooperationspartnern der BA zugestimmt haben. Die Daten basieren auf Angaben der Arbeitgeber. Eine gewerbliche Nutzung ist nicht gestattet.

Bitte richten Sie Anfragen zur Korrektur der dargestellten Stellenangebote ausschließlich an die Bundesagentur für Arbeit.

Die Bundesagentur für Arbeit (BA, ehemals Bundesanstalt für Arbeit) wird auch umgangssprachlich noch Arbeitsamt genannt.