Augenoptiker/Augenoptikerin

  • Beschäftigungsart Arbeitsplatz
  • Eintrittstermin Ab sofort
  • Befristung unbefristet
  • Einsatzort 91154 Roth, Mittelfranken
  • Arbeitszeit - Zusatzinfo Voll- oder Teilzeit ab 20 Wochenstunden. Öffnungszeiten: MO - FR von 09:00 bis 18:00 Uhr, Sa von 09:00 bis 13:00 Uhr

Stellenbeschreibung

Wir suchen für unser Geschäft in Roth

- eine/n Augenoptiker/in oder Augenoptikermeister/in in Voll- oder Teilzeit ab 20 Wochenstunden.

Öffnungszeiten: MO - FR von 09:00 bis 18:00 Uhr, Sa von 09:00 bis 13:00 Uhr

Ihre Aufgaben:

- Verkauf
- Beratung
- Werkstatt

Ihr Anforderungsprofil:

- Abgeschlossene Berufsausbildung als Augenoptiker/in - gerne auch mit Meistertitel
- Selbständige Arbeitsweise, Kundenorientierung und Teamfähigkeit

Wir bieten einen Arbeitsplatz in einem angenehmen Team, eine modernen Betriebsausstattung mit tollen, angenehmen Kunden.

Haben Sie Freude an Ihrem Beruf und sind ein Teamplayer, dann freuen wir uns über Ihre schriftliche Bewerbung.

Erfordernisse

Qualifikation:

  • Verkauf (sehr gut)
  • Kontaktlinsentechnik, -anpassung (sehr gut)
  • Brillen anfertigen und instand halten (sehr gut)

Bewerbung

Art:

schriftlich

Erforderliche Unterlagen:

Lebenslauf, Zeugnisse,

Kontakt:

Optik und Hörgeräte Meier
Münchener Str. 33 a
91154 Roth, Mittelfranken

Rückfragen:

Frau Elisabeth Meier

Chiffre:

10000-1160607399-S 

Weitere Stellenangebote von: Optik und Hörgeräte Meier

(Letzte Bearbeitung: 13.08.18)




Inhalte: © Bundesagenturfür Arbeit

Hier finden Sie freie Stellen, die Arbeitgeber der Bundesagentur für Arbeit (BA) gemeldet oder in die JOBBÖRSE der Bundesagentur für Arbeit unter www.arbeitsagentur.de eingegeben und einer Veröffentlichung bei öffentlich-rechtlichen Kooperationspartnern der BA zugestimmt haben. Die Daten basieren auf Angaben der Arbeitgeber. Eine gewerbliche Nutzung ist nicht gestattet.

Bitte richten Sie Anfragen zur Korrektur der dargestellten Stellenangebote ausschließlich an die Bundesagentur für Arbeit.

Die Bundesagentur für Arbeit (BA, ehemals Bundesanstalt für Arbeit) wird auch umgangssprachlich noch Arbeitsamt genannt.