Psychologe/Psychologin

  • Kurzbeschreibung Dipl. Psychologe/-in TZ
  • Beschäftigungsart Arbeitsplatz
  • Eintrittstermin Ab sofort
  • Befristung unbefristet
  • Einsatzort 95028 Hof, Saale
  • Arbeitszeit Teilzeit - flexibel
  • Arbeitszeit - Zusatzinfo Arbeitszeit im Rahmen 8-18 Uhr Mo-Do, Fr bis 16 Uhr

Stellenbeschreibung

Das SPZ Hochfranken ist ein ärztlich geleitetes sozialpädiatrisches Zentrum zur Diagnostik und Therapie von Entwicklungs- und Verhaltensauffälligkeiten im Kindes- und Jugendalter. Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/-n Psychologen/-in (Diplom oder Master) für eine Einstellung in Teilzeit mit 20h/Woche.

Träger ist das Christliche Jugenddorfwerk Deutschlands (CJD). Das CJD bietet jährlich 155.000 jungen und erwachsenen Menschen Orientierung und Zukunftschancen. Sie werden von 9.500 hauptamtlichen und vielen ehrenamtlichen Mitarbeitenden an über 150 Standorten gefördert, begleitet und ausgebildet. Grundlage ist das christliche Menschenbild mit der Vision "Keiner darf verloren gehen!".

Sie komplettieren ein multiprofessionelles, fachlich qualifiziertes, intern und extern gut vernetztes Team. Im Sozialpädiatrischen Zentrum Hochfranken werden Kinder und Jugendliche aus dem gesamten hochfränkischen Raum und darüber hinaus mit Entwicklungsstörungen, chronischen oder manifesten Behinderungen oder chronischen Krankheiten betreut in Zusammenarbeit mit der Klinik für Kinder und Jugendliche in Hof.

Anforderungen:

- Abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium der Psychologie (Diplom oder Master)
- Psychologische Diagnostik und Beratung von Kindern und Jugendlichen im Alter von 0 bis 18 Jahren sowie deren Familien und weiteren Bezugspersonen
-Eingehende Psychologische Diagnostik von Entwicklungs- und Verhaltensauffälligkeiten
-Planung der Art und des Umfangs der psychologischen Behandlungsangebote
-Verantwortliche Mitarbeit bei der Patientenführung (Compliance)
-Teilnahme und Mitarbeit an patientenbezogenen, abteilungsübergreifenden Teambesprechungen und ggf. (über-) regionalen Expertenrunden
- Psychotherapeutische Zusatzausbildung wünschenswert (u.a. Verhaltenstherapie, Tiefenpsychologie), oder andere Zusatzqualifikationen in speziellen psychotherapeutischen Methoden
-Fundierte Kenntnisse in der Auswahl, Durchführung und Interpretation psychologischer Testverfahren
-Möglichst Erfahrung in der Arbeit mit Kinder und Jugendlichen
-Bereitschaft in einem interdisziplinären Team zu arbeiten

Wir bieten:

-Vielfältige Erfahrungen im Bereich der ambulanten psychologischen Arbeit mit Kindern und Jugendlichen mit Entwicklungs- und Verhaltensauffälligkeiten
-Mitarbeit in einem vielseitigen interdisziplinären Team (Psychologen-Ergotherapeuten-Pädiater-Logopäden-Physiotherapeuten-Sozialpädagogen arbeiten Hand in Hand zusammen)
-Regelmäßige interdisziplinäre Fallbesprechungen und fallbezogene kollegiale Supervision

Auswärtigen Bewerbern sind wir gern bei er Suche nach einer Unterkunft behilflich.

Erfordernisse

Qualifikation:

  • Psychologische Diagnostik (hervorragend)
  • Jugendliche (Betreuung etc.) (sehr gut)
  • Kleinkinder (Betreuung etc.) (sehr gut)
  • Psychoanalyse (sehr gut)
  • Kinder (Betreuung etc.) (sehr gut)

Führerschein:

Fahrerlaubnisklasse B (PKW/Kleinbusse, alt: 3) (zwingend erforderlich)

Bewerbung

Erforderliche Unterlagen:

Lebenslauf, Zeugnisse

Kontakt:

CJD Hochfranken - Sozialpädiatrisches Zentrum
Sedanstr.17
95028 Hof, Saale

Rückfragen:

Frau Becker

Telefon:

+49 9281 9720120

E-Mail:

spz-hochfranken@cjd.de 

Chiffre:

10000-1160538948-S 

Weitere Stellenangebote von: CJD Hochfranken - Sozialpädiatrisches Zentrum

(Letzte Bearbeitung: 14.06.18)




Inhalte: © Bundesagenturfür Arbeit

Hier finden Sie freie Stellen, die Arbeitgeber der Bundesagentur für Arbeit (BA) gemeldet oder in die JOBBÖRSE der Bundesagentur für Arbeit unter www.arbeitsagentur.de eingegeben und einer Veröffentlichung bei öffentlich-rechtlichen Kooperationspartnern der BA zugestimmt haben. Die Daten basieren auf Angaben der Arbeitgeber. Eine gewerbliche Nutzung ist nicht gestattet.

Bitte richten Sie Anfragen zur Korrektur der dargestellten Stellenangebote ausschließlich an die Bundesagentur für Arbeit.

Die Bundesagentur für Arbeit (BA, ehemals Bundesanstalt für Arbeit) wird auch umgangssprachlich noch Arbeitsamt genannt.