Staatlich geprüfter Techniker/Staatlich geprüfte Technikerin Fachrichtung Maschinentechnik Schwer...

  • Kurzbeschreibung Mechatroniker-Kunststoffformgeber als Servicetechniker (w/m)
  • Eintrittstermin Ab sofort
  • Befristung unbefristet
  • Einsatzort
  • Verdienst Ortsüblich
  • Arbeitszeit Vollzeit

Stellenbeschreibung

Netstal steht international für die Entwicklung, Produktion und den Vertrieb von Hochleistungs- und Hochpräzisions-Spritzgießtechnik und Systemlösungen. Unser Sitz ist im glarnerischen Näfels in der Schweiz. Von dort bedienen wir über fünf Business Units weltweit unsere Kunden der Konsumgüter- und Getränkeindustrie sowie der Medizinalbranche. Darüber hinaus stellen wir über unsere weltweiten Niederlassungen und Vertretungen einen erstklassigen Service sicher. Netstal ist eine Marke der KraussMaffei Gruppe. Diese betreut mit rund 4.500 Mitarbeitern an über 40 Standorten international ihre Kunden und verfügt seit 1838 über eine kontinuierliche Traditionslinie im internationalen Maschinenbau.

Zur Verstärkung des Service suchen wir für die Region Südwestdeutschland
zum nächstmöglichen Zeitpunkt engagierte Servicetechniker für Spritzgießmaschinen (w/m).
* gerne auch Bewerber aus dem Bereich Elektrik, Mechatronik. Wir arbeiten berufsfremde Bewerber intensiv ein. *

Ihre Aufgabe:
- Fehleranalyse und deren Behebung, Inspektionen und Instandsetzung von Kunststoffspritzgießmaschinen mit hydraulischen und elektrischen Antrieben
- Inbetriebnahmen von Spritzgießmaschinen, sowie kompletten Produktionssystemen
- Einweisungen und Schulungen für Kunden an Spritzgießmaschinen

Ihr Profil:
- Abgeschlossene Ausbildung als Elektroniker/in, Mechatroniker/in oder Kunststoffformgeber/in mit einschlägigen Kenntnissen in Hydraulik, - Mechanik und Steuerungstechnik
- Überdurchschnittliche berufliche Fähigkeiten und Einsatzbereitschaft
- Praktische Erfahrung in der Kunststoffverarbeitung von Vorteil

Angebot:
Arbeiten in einem großen internationalen Konzern mit sicheren Arbeitsplätzen und einem familiären Arbeitsumfeld bei flachen Hierarchien! Leistungsgerechte Vergütung mit umfangreichen Zusatzleistungen.
Eine Grundausbildung, individuelle Weiterbildung, Smartphone, Laptop und Dienstwagen zur privaten Nutzung ist selbstverständlich.

Ihre Bewerbung senden Sie bitte an:
Sollten wir Ihr Interesse geweckt haben, freuen wir uns auf Ihre aussagekräftige Bewerbung mit Angabe Ihres Eintrittsdatums und Ihrer Gehaltsvorstellung z.Hd. Herrn Lars Pieper, Leiter Service Deutschland

Netstal Deutschland GmbH
Dreifelderstraße 40, 70599 Stuttgart
lars.pieper@netstal.com

Erfordernisse

Qualifikation:

  • Textverarbeitung Word (MS Office) (sehr gut)
  • Kunststoffverarbeitung (sehr gut)
  • Tabellenkalkulation Excel (MS Office) (sehr gut)
  • Mechanik (gut)
  • Elektronik (sehr gut)
  • Maschineneinrichtung, Anlageneinrichtung (sehr gut)
  • Spritzgusstechnik (sehr gut)
  • Hydraulik (gut)

Abgeschlossene Ausbildung als Elektroniker/in, Mechatroniker/in oder Kunststoffformgeber/in mit einschlägigen Kenntnissen in Hydraulik, Mechanik und Steuerungstechnik

Führerschein:

Fahrerlaubnisklasse B (PKW/Kleinbusse, alt: 3) (zwingend erforderlich)

Bewerbung

Erforderliche Unterlagen:

Lebenslauf, Zeugnisse

Kontakt:

Netstal Deutschland GmbH
Dreifelderstr. 40
70599 Stuttgart

Rückfragen:

Herr Lars Pieper

E-Mail:

lars.pieper@netstal.com 

Chiffre:

10000-1160528867-S 

Weitere Stellenangebote von: Netstal Deutschland GmbH

(Letzte Bearbeitung: 02.07.18)




Inhalte: © Bundesagenturfür Arbeit

Hier finden Sie freie Stellen, die Arbeitgeber der Bundesagentur für Arbeit (BA) gemeldet oder in die JOBBÖRSE der Bundesagentur für Arbeit unter www.arbeitsagentur.de eingegeben und einer Veröffentlichung bei öffentlich-rechtlichen Kooperationspartnern der BA zugestimmt haben. Die Daten basieren auf Angaben der Arbeitgeber. Eine gewerbliche Nutzung ist nicht gestattet.

Bitte richten Sie Anfragen zur Korrektur der dargestellten Stellenangebote ausschließlich an die Bundesagentur für Arbeit.

Die Bundesagentur für Arbeit (BA, ehemals Bundesanstalt für Arbeit) wird auch umgangssprachlich noch Arbeitsamt genannt.