Helfer/Helferin in der Landwirtschaft

  • Kurzbeschreibung Stallhilfe (m/w) gesucht
  • Beschäftigungsart Arbeitsplatz
  • Eintrittstermin Ab sofort
  • Befristung unbefristet
  • Einsatzort 29485 Lemgow, Niedersachsen
  • Verdienst 11,00 € Std.
  • Arbeitszeit Teilzeit - flexibel
  • Wochenarbeitszeit 25.0
  • Arbeitszeit - Zusatzinfo Ca. 25 Wochenstunden aufgeteilt morgens und abends 5.30 Uhr bis 7.30 Uhr und abends von 15.30 bis 18.30 Uhr

Stellenbeschreibung

Für unseren Milchviehbetrieb suchen wir zum nächst möglichen Zeitpunkt ein/e Stallhilfe (m/w), die gerne mit Tieren arbeitet und keine Angst vor Kühen hat.

Wenn Sie erfahren sind, können sie gerne die Melkarbeiten übernehmen und ansonsten werden sie im ersten Schritt die Tiere füttern und den Stall säubern und einstreuen. Wir können Sie in diesem Bereich gerne anlernen, wenn Sie Lust dazu haben 50 Milchkühe und ca 200 Jungtiere mit zu versorgen.

Die Arbeitszeit ist morgens von ca. 5.30 Uhr bis 7.30 Uhr und abends von 15.30 bis 18.30 Uhr.

Sollte ein Umzug erforderlich sein, kann ggf. eine Unterkunftsmöglichkeit in der Nähe bei Bedarf zur Verfügung gestellt werden.

Erfordernisse

Führerschein:

Fahrerlaubnisklasse T (Große Traktoren) (wünschenswert)

Fahrerlaubnisklasse B (PKW/Kleinbusse, alt: 3) (wünschenswert)

Bewerbung

Erforderliche Unterlagen:

Lebenslauf, Zeugnisse

Kontakt:

Die Daten wurden durch die Bundesagentur für Arbeit zur Verfügung gestellt.Lüchow
29439 Lüchow (Wendland)

Rückfragen:

Frau Berlinecke

Telefon:

+49 5841 9610125

E-Mail:

Luechow@arbeitsagentur.de 

Chiffre:

10000-1160351399-S 

(Letzte Bearbeitung: 17.07.18)




Inhalte: © Bundesagenturfür Arbeit

Hier finden Sie freie Stellen, die Arbeitgeber der Bundesagentur für Arbeit (BA) gemeldet oder in die JOBBÖRSE der Bundesagentur für Arbeit unter www.arbeitsagentur.de eingegeben und einer Veröffentlichung bei öffentlich-rechtlichen Kooperationspartnern der BA zugestimmt haben. Die Daten basieren auf Angaben der Arbeitgeber. Eine gewerbliche Nutzung ist nicht gestattet.

Bitte richten Sie Anfragen zur Korrektur der dargestellten Stellenangebote ausschließlich an die Bundesagentur für Arbeit.

Die Bundesagentur für Arbeit (BA, ehemals Bundesanstalt für Arbeit) wird auch umgangssprachlich noch Arbeitsamt genannt.