Rechtsanwaltsfachangestellter/Rechtsanwaltsfachangestellte

  • Beschäftigungsart Ausbildungsplatz
  • Eintrittstermin Ab sofort
  • Befristung keine Angabe
  • Einsatzort 67655 Kaiserslautern
  • Arbeitszeit Vollzeit
  • Arbeitszeit - Zusatzinfo 40 Stunden wöchentlich

Stellenbeschreibung

Wir suchen zum 01.08.2018 eine / einen Auszubildende / Auszubildenden zum / zur Rechtsanwaltsfachangestellten.

Die Tätigkeit im Überblick

Rechtsanwaltsfachangestellte unterstützen Rechtsanwälte und -anwältinnen bei rechtlichen Dienstleistungen. Daneben führen sie allgemeine organisatorische und kaufmännische Arbeiten aus.

Die Ausbildung im Überblick

Rechtsanwaltsfachangestellte/r ist ein 3-jähriger anerkannter Ausbildungsberuf im Rechtswesen (Ausbildungsbereich freie Berufe).

Typische Branchen

Rechtsanwaltsfachangestellte finden Beschäftigung in erster Linie
• in Rechtsanwaltskanzleien

Darüber hinaus finden sie auch Beschäftigung
• in Inkassobüros, bei Wirtschaftsprüfungsgesellschaften und in Mahnabteilungen von Versandhäusern, größeren Warenhausketten sowie Banken, Sparkassen und Versicherungen

Wenn du über Mittlere Reife verfügst, Interesse am Beruf hast, dann bewerbe dich bei uns.

Wir freuen uns auf deine Bewerbung!!!!!!!

Erfordernisse

Bewerbung

Erforderliche Unterlagen:

Lebenslauf, Zeugnisse

Kontakt:

Rechtsanwälte Schwartz / Medem
Raiffeisenstr. 6
67655 Kaiserslautern

Rückfragen:

Frau Heil

Telefon:

+49 631 93073

E-Mail:

kanzlei@rae-schwartz.de 

Chiffre:

10000-1159915447-S 

Weitere Stellenangebote von: Rechtsanwälte Schwartz / Medem

(Letzte Bearbeitung: 30.07.18)




Inhalte: © Bundesagenturfür Arbeit

Hier finden Sie freie Stellen, die Arbeitgeber der Bundesagentur für Arbeit (BA) gemeldet oder in die JOBBÖRSE der Bundesagentur für Arbeit unter www.arbeitsagentur.de eingegeben und einer Veröffentlichung bei öffentlich-rechtlichen Kooperationspartnern der BA zugestimmt haben. Die Daten basieren auf Angaben der Arbeitgeber. Eine gewerbliche Nutzung ist nicht gestattet.

Bitte richten Sie Anfragen zur Korrektur der dargestellten Stellenangebote ausschließlich an die Bundesagentur für Arbeit.

Die Bundesagentur für Arbeit (BA, ehemals Bundesanstalt für Arbeit) wird auch umgangssprachlich noch Arbeitsamt genannt.