Baugeräteführer/Baugeräteführerin

  • Kurzbeschreibung Baugeräteführer/-in
  • Beschäftigungsart Ausbildungsplatz
  • Eintrittstermin 31.07.2019
  • Befristung unbefristet
  • Einsatzort 78187 Geisingen, Baden
  • Arbeitszeit Vollzeit

Stellenbeschreibung

Beginn Deine Ausbildung bei Uhrig!

Wir sind ein mittelständisches Familienunternehmen aus Baden-Württemberg mit Hauptsitz in Geisingen. Unsere Kernkompetenzen liegen im Tiefbau, der Kanalnetzbewirtschaftung, der Kanalsanierung, der Energie aus Abwasser und dem Verdichterbau.

Zu der eigenen Zukunftsplanung gehört auch das Bestreben, das Firmenwissen weiter zu geben. Eine gute Ausbildung ist die Grundlage für eine erfolgreiche Zukunft- und das für beide Seiten. Wir möchten das bestmögliche Umfeld bieten. Denn unsere Ziele erreichen wir nur gemeinsam. Unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sind der Grundstein unseres Erfolgs.

Wir suchen eine/-n Auszubildende/-n als:

Baugeräteführer/-in
Ausbildungsdauer : 3 Jahre

Die Ausbildung im Überblick
• Führen von Baugeräten wie Bagger, Raupen und
Lagegeräte
• Warten von Baugeräten

Haben wir Ihr Interesse geweckt?
Dann freuen wir uns auf Ihre aussagekräftige Bewerbung per Email (Max. 5 MB) an:

Helmut Uhrig Straßen- und Tiefbau GmbH
Am Roten Kreuz 2
78187 Geisingen
Email: zentrale@uhrig-bau.de
Tel: +49 7704 806-0

Erfordernisse

Bewerbung

Erforderliche Unterlagen:

Geforderte Anlagen: Lebenslauf, Zeugnisse

Kontakt:

Helmut Uhrig Straßen-u.Tiefbau GmbH
Am Roten Kreuz 2
78187 Geisingen, Baden

Telefon:

+49 7704 8060

E-Mail:

zentrale@uhrig-bau.de 

Chiffre:

10000-1159733793-S 

Weitere Stellenangebote von: Helmut Uhrig Straßen-u.Tiefbau GmbH

(Letzte Bearbeitung: 16.08.18)




Inhalte: © Bundesagenturfür Arbeit

Hier finden Sie freie Stellen, die Arbeitgeber der Bundesagentur für Arbeit (BA) gemeldet oder in die JOBBÖRSE der Bundesagentur für Arbeit unter www.arbeitsagentur.de eingegeben und einer Veröffentlichung bei öffentlich-rechtlichen Kooperationspartnern der BA zugestimmt haben. Die Daten basieren auf Angaben der Arbeitgeber. Eine gewerbliche Nutzung ist nicht gestattet.

Bitte richten Sie Anfragen zur Korrektur der dargestellten Stellenangebote ausschließlich an die Bundesagentur für Arbeit.

Die Bundesagentur für Arbeit (BA, ehemals Bundesanstalt für Arbeit) wird auch umgangssprachlich noch Arbeitsamt genannt.