Pferdewirt/Pferdewirtin Schwerpunkt Pferdezucht und -haltung

  • Kurzbeschreibung Pferdewirt (m/w) oder Helfer Pferdegestüt (m/w)
  • Beschäftigungsart Arbeitsplatz
  • Eintrittstermin Ab sofort
  • Befristung unbefristet
  • Einsatzort 87480 Weitnau
  • Verdienst nach Berufserfahrung und Qualifikation
  • Arbeitszeit Teilzeit - flexibel
  • Arbeitszeit - Zusatzinfo 20 Wochenstunden

Stellenbeschreibung

Wir suchen ab sofort zur Verstärkung unseres Teams einen

Pferdewirt (m/w) / Helfer-Landwirtschaft (m/w)

Ihre Aufgaben:
-> Pflege und Umgang mit Pferden (ausmisten, füttern, allgemeine Reinigungsarbeiten usw.)

Ihr Profil:
-> Erfahrung im Umgang mit Pferden
-> Führerschein der Kl. B und eigener Pkw
-> Selbstständige Arbeitsweise
-> Zuverlässigkeit

Weitere Informationen:
-> Die Stelle wird in Teilzeit mit 20 Wochenstunden angeboten, Verteilung der Arbeitszeiten nach Absprache mit dem Arbeitgeber von Mo - So

Erfordernisse

Qualifikation:

  • Tiere füttern (gut)
  • Reinigen (gut)

Führerschein:

Fahrerlaubnisklasse B (PKW/Kleinbusse, alt: 3) (zwingend erforderlich)

Bewerbung

Art:

per E-Mail

Erforderliche Unterlagen:

+++ Anschreiben, Lebenslauf und Zeugnisse +++

Kontakt:

Gestüt Osterhof Stöckle GbR
Osterhofen 1
87480 Weitnau

Rückfragen:

Frau Stöckle

E-Mail:

gestuet.osterhof@t-online.de 

Chiffre:

10000-1159706144-S 

Weitere Stellenangebote von: Gestüt Osterhof Stöckle GbR Ingrid Stöckle

(Letzte Bearbeitung: 18.07.18)




Inhalte: © Bundesagenturfür Arbeit

Hier finden Sie freie Stellen, die Arbeitgeber der Bundesagentur für Arbeit (BA) gemeldet oder in die JOBBÖRSE der Bundesagentur für Arbeit unter www.arbeitsagentur.de eingegeben und einer Veröffentlichung bei öffentlich-rechtlichen Kooperationspartnern der BA zugestimmt haben. Die Daten basieren auf Angaben der Arbeitgeber. Eine gewerbliche Nutzung ist nicht gestattet.

Bitte richten Sie Anfragen zur Korrektur der dargestellten Stellenangebote ausschließlich an die Bundesagentur für Arbeit.

Die Bundesagentur für Arbeit (BA, ehemals Bundesanstalt für Arbeit) wird auch umgangssprachlich noch Arbeitsamt genannt.