Apotheker/Apothekerin

  • Kurzbeschreibung Apotheker/in in VZ oder TZ *** evtl. Filialleitung
  • Beschäftigungsart Arbeitsplatz
  • Eintrittstermin Ab sofort
  • Befristung unbefristet
  • Einsatzort 91639 Wolframs-Eschenbach
  • Verdienst übertariflich
  • Arbeitszeit - Zusatzinfo ab 35 Wochenstunden

Stellenbeschreibung

Apotheker/In zur Mitte des Jahres 2018 gesucht.

In unserem Filialverbund von 4 Landapotheken suchen wir Verstärkung.

Eine vielfältige Tätigkeit in einem netten Team erwartet Sie.

Der hohe Freizeitwert des mittelfränkischen Seenlades kann durch die angenehmen Öffnungszeiten ( 2 freie Nachmittage ) und weitere großzügige Freizeitregelungen voll genutzt werden.

Erfahrungen in der Heimbelieferung sind von Vorteil, aber nicht Bedingung.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung.
Persönlich, schriftlich, telefonisch, per email, fax oder whatsapp.

Erfordernisse

Qualifikation:

  • Arzneimittelabgabe (sehr gut)
  • Verkauf (sehr gut)
  • Kundenberatung, -betreuung (sehr gut)
  • Arzneimittelprüfung (sehr gut)

Bewerbung

Erforderliche Unterlagen:

Lebenslauf, Zeugnisse whatsapp: 0178 6353 276

Kontakt:

Stadt Apotheke Günter Balbach
Richard-Wagner-Str. 18
91639 Wolframs-Eschenbach

Rückfragen:

Herr Schattel

Telefon:

+49 9875 291

Mobiltelefon:

+49 178 6353276

E-Mail:

pharmalife@t-online.de 

Chiffre:

10000-1159660186-S 

Weitere Stellenangebote von: Stadt Apotheke Günter Balbach

(Letzte Bearbeitung: 27.07.18)




Inhalte: © Bundesagenturfür Arbeit

Hier finden Sie freie Stellen, die Arbeitgeber der Bundesagentur für Arbeit (BA) gemeldet oder in die JOBBÖRSE der Bundesagentur für Arbeit unter www.arbeitsagentur.de eingegeben und einer Veröffentlichung bei öffentlich-rechtlichen Kooperationspartnern der BA zugestimmt haben. Die Daten basieren auf Angaben der Arbeitgeber. Eine gewerbliche Nutzung ist nicht gestattet.

Bitte richten Sie Anfragen zur Korrektur der dargestellten Stellenangebote ausschließlich an die Bundesagentur für Arbeit.

Die Bundesagentur für Arbeit (BA, ehemals Bundesanstalt für Arbeit) wird auch umgangssprachlich noch Arbeitsamt genannt.