Facharzt/Fachärztin Fachrichtung Radiologie

  • Kurzbeschreibung Facharzt Radiologie
  • Beschäftigungsart Arbeitsplatz
  • Eintrittstermin Ab sofort
  • Befristung unbefristet
  • Einsatzort 48703 Stadtlohn
  • Wochenarbeitszeit 40.0

Stellenbeschreibung

Das Krankenhaus Maria Hilf in Stadtlohn ist ein leistungsfähiges, modern ausgestattetes Krankenhaus der Grund- und Regelversorgung. Vorgehalten werden die Hauptfachabteilungen Innere Medizin, Chirurgie, Anästhesie mit interdisziplinärer Intensivstation sowie eine Belegabteilung für Gynäkologie und Geburtshilfe.

Zusätzlich wird ein zukunftsweisendes MVZ mit ambulanter Versorgung in den Schwerpunkten Kardiologie, Pneumologie, Hämato-Onkologie, Orthopädie, Neurochirurgie, Allgemeinchirurgie, Gastroenterologie, Endoskopie und Gynäkologie am Hause betrieben.

Weitere Infos unter www://kmh-stadtlohn.de

Erfordernisse

Qualifikation:

  • Qualitätsmanagement (gut)
  • Strahlenschutz (gut)
  • Sonografie (gut)
  • Rehabilitation (gut)
  • Medizinische Dokumentation (gut)

Bewerbung

Erforderliche Unterlagen:

Geforderte Anlagen: Lebenslauf, Zeugnisse

Kontakt:

Krankenhaus Maria-HilfStadtlohn
Vredener Str. 58
48703 Stadtlohn

Rückfragen:

Herr Johannes Wigbels

Telefon:

+49 2563 912220

E-Mail:

j_wigbels@kmh-stadtlohn.de 

Chiffre:

10000-1159544762-S 

Weitere Stellenangebote von: Krankenhaus und MVZ Maria Hilf Stadtlohn GmbH

(Letzte Bearbeitung: 09.07.18)




Inhalte: © Bundesagenturfür Arbeit

Hier finden Sie freie Stellen, die Arbeitgeber der Bundesagentur für Arbeit (BA) gemeldet oder in die JOBBÖRSE der Bundesagentur für Arbeit unter www.arbeitsagentur.de eingegeben und einer Veröffentlichung bei öffentlich-rechtlichen Kooperationspartnern der BA zugestimmt haben. Die Daten basieren auf Angaben der Arbeitgeber. Eine gewerbliche Nutzung ist nicht gestattet.

Bitte richten Sie Anfragen zur Korrektur der dargestellten Stellenangebote ausschließlich an die Bundesagentur für Arbeit.

Die Bundesagentur für Arbeit (BA, ehemals Bundesanstalt für Arbeit) wird auch umgangssprachlich noch Arbeitsamt genannt.