Vermessungstechniker/Vermessungstechnikerin Fachrichtung Vermessung

  • Kurzbeschreibung Vermessungstechniker/in gesucht!
  • Beschäftigungsart Arbeitsplatz
  • Eintrittstermin Ab sofort
  • Befristung unbefristet
  • Einsatzort
  • Verdienst nach Berufserfahrung/Qualifikation
  • Arbeitszeit Vollzeit
  • Wochenarbeitszeit 40.0
  • Arbeitszeit - Zusatzinfo Montag bis Freitag

Stellenbeschreibung

NPS GmbH ist ein Ingenieurbüro und plant erdgebundene Glasfasernetze für alle Netzbetreiber der Telekommunikation.
Unsere Leistung beginnt bei der Planung der Netze, geht über die Baubegleitung während der Errichtung, bis hin zur Vermessung der errichteten Kabel- und Rohrtrassen sowie die Dokumentation in AutoCAD- und GIS-Systemen.

Wir suchen:
Kommunikative, eigenverantwortlich und selbständig handelnde Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen.
Arbeitsmittel wie PKW und Handy werden selbstverständlich zur Verfügung gestellt.

**Ein sofortiger Arbeitsbeginn ist möglich!**

Erfordernisse

Qualifikation:

  • Kataster-, Liegenschaftsvermessung (gut)
  • Kartografie (sehr gut)
  • Ingenieurvermessung (gut)
  • Bauzeichnen (gut)
  • CAD (Computer Aided Design)-Systeme anwenden (gut)
  • Baustellenvermessung (gut)
  • Vermessungsgeräte (sehr gut)

Führerschein:

Fahrerlaubnisklasse B (PKW/Kleinbusse, alt: 3) (zwingend erforderlich)

Bewerbung

Art:

per E-Mail

Erforderliche Unterlagen:

Lebenslauf, Zeugnisse

Kontakt:

NPS GmbH
Ketziner Str.32D
14476 Potsdam

Rückfragen:

Frau Anke Funke , Personal

E-Mail:

afunke@npsgmbh.net 

Chiffre:

10000-1159426071-S 

Weitere Stellenangebote von: NPS GmbH

(Letzte Bearbeitung: 23.07.18)




Inhalte: © Bundesagenturfür Arbeit

Hier finden Sie freie Stellen, die Arbeitgeber der Bundesagentur für Arbeit (BA) gemeldet oder in die JOBBÖRSE der Bundesagentur für Arbeit unter www.arbeitsagentur.de eingegeben und einer Veröffentlichung bei öffentlich-rechtlichen Kooperationspartnern der BA zugestimmt haben. Die Daten basieren auf Angaben der Arbeitgeber. Eine gewerbliche Nutzung ist nicht gestattet.

Bitte richten Sie Anfragen zur Korrektur der dargestellten Stellenangebote ausschließlich an die Bundesagentur für Arbeit.

Die Bundesagentur für Arbeit (BA, ehemals Bundesanstalt für Arbeit) wird auch umgangssprachlich noch Arbeitsamt genannt.