Wir sind ein landwirtschaftliches Unternehmen, welches in folgenden Bereichen tätig ist: Rinderha...

  • Beschäftigungsart Ausbildungsplatz
  • Eintrittstermin Ab sofort
  • Befristung keine Angabe
  • Einsatzort 98630 Römhild
  • Verdienst nach Vereinbarung
  • Arbeitszeit Vollzeit

Stellenbeschreibung

Wir sind ein landwirtschaftliches Unternehmen, welches in folgenden Bereichen tätig ist:
Rinderhaltung
Schweinemast
Feldbau
Selbstvermarktung (Landmetzgerei)

Für unseren landwirtschaftlichen Betrieb haben wir einen Ausbildungsplatz als Land- und Baumaschinenmechatroniker/in zu besetzen.
Frühester Einstellungstermin ist der 01.08.2018

Tätigkeitsbeschreibung:

- Instandsetzung, Wartung und Pflege von Systemen, Maschinen und Anlagen der Land- und Baumaschinentechnik
- Montage und Demontage von fahrzeugtechnischen Systemen
- Bauteile für Maschinen, Geräte und Anlagen herstellen
- Grundlagen der Metallverarbeitung

Folgende Anforderungen werden an Sie gestellt:

- mindestens einen qualifizierenden Hauptschulabschluss
- Interesse für den Beruf
- Zuverlässigkeit

Erfordernisse

Bewerbung

Erforderliche Unterlagen:

Lebenslauf, Zeugnisse

Kontakt:

Landwirtschaftliche Erzeugung und Vermarktung Zu den Gleichbergen Römhild e. G.
Römhilder Steinweg 30
98630 Römhild

Rückfragen:

Frau Peschke

Telefon:

+49 36948 8570

E-Mail:

peschke@lev-roemhild.de 

Chiffre:

10000-1159408139-S 

(Letzte Bearbeitung: 23.07.18)




Inhalte: © Bundesagenturfür Arbeit

Hier finden Sie freie Stellen, die Arbeitgeber der Bundesagentur für Arbeit (BA) gemeldet oder in die JOBBÖRSE der Bundesagentur für Arbeit unter www.arbeitsagentur.de eingegeben und einer Veröffentlichung bei öffentlich-rechtlichen Kooperationspartnern der BA zugestimmt haben. Die Daten basieren auf Angaben der Arbeitgeber. Eine gewerbliche Nutzung ist nicht gestattet.

Bitte richten Sie Anfragen zur Korrektur der dargestellten Stellenangebote ausschließlich an die Bundesagentur für Arbeit.

Die Bundesagentur für Arbeit (BA, ehemals Bundesanstalt für Arbeit) wird auch umgangssprachlich noch Arbeitsamt genannt.