Schausteller/Schaustellerin

  • Kurzbeschreibung Verkäufer/-in befr. bis 28.10.18
  • Beschäftigungsart Arbeitsplatz
  • Eintrittstermin Ab sofort
  • Befristung befristet bis zum 28.10.2018
  • Einsatzort 33758 Schloß Holte-Stukenbrock

Stellenbeschreibung

Wir suchen Verkäufer/in in Vollzeit oder Teilzeit.
Ihre Aufgaben bestehen im Verkauf von Getränken, Lagerführung und tägliche Kassenabrechnung.

Außerdem suchen wir für unsere Saison Fahrgastbediener (m/w)
Ihr Aufgabenfeld umfasst dann :
- Verantwortlich für die Sauberkeit und die Bedienung
der Fahrgeschräfte
- Einhaltung der Sicherheitsvorschriften
- Ansprechpartner für Fragen der Gäste

Sie arbeiten bei uns in Vollzeit oder Teilzeit befristet bis zum Ende der Saison am 31.10.2018.

Wünschenswert aber nicht Bedingung ist eine abgeschlossene Ausbildung als Verkäufer/in oder mehrjährige Berufserfahrung im Verkauf oder ähnlich gelagerten Tätigkeiten (Hotel)

Die Einteilung der Arbeitszeit erfolgt nach Absprache mit dem Arbeitgeber. Auf jeden Fall sollte man Spaß am Verkauf haben.

Wenn Sie interessiert sind, lassen Sie uns schriftlich oder auch per E-Mail Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen zukommen.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

Erfordernisse

Qualifikation:

  • Verkauf (gut)

Bewerbung

Erforderliche Unterlagen:

Lebenslauf, Zeugnisse

Kontakt:

Senne-Großwild-Safariland GmbH u Co. KG Freizeitpark
Mittweg 16
33758 Schloß Holte-Stukenbrock

Rückfragen:

Frau Hellering

E-Mail:

hellering@safaripark.de 

Chiffre:

10000-1159283812-S 

(Letzte Bearbeitung: 20.07.18)




Inhalte: © Bundesagenturfür Arbeit

Hier finden Sie freie Stellen, die Arbeitgeber der Bundesagentur für Arbeit (BA) gemeldet oder in die JOBBÖRSE der Bundesagentur für Arbeit unter www.arbeitsagentur.de eingegeben und einer Veröffentlichung bei öffentlich-rechtlichen Kooperationspartnern der BA zugestimmt haben. Die Daten basieren auf Angaben der Arbeitgeber. Eine gewerbliche Nutzung ist nicht gestattet.

Bitte richten Sie Anfragen zur Korrektur der dargestellten Stellenangebote ausschließlich an die Bundesagentur für Arbeit.

Die Bundesagentur für Arbeit (BA, ehemals Bundesanstalt für Arbeit) wird auch umgangssprachlich noch Arbeitsamt genannt.