Betriebsschlosser/Betriebsschlosserin

  • Kurzbeschreibung Instandhaltungsmechaniker (m/w/d) für die Industrie
  • Beschäftigungsart Arbeitsplatz
  • Eintrittstermin Ab sofort
  • Befristung unbefristet
  • Einsatzort 90429 Nürnberg, Mittelfranken
  • Verdienst EG 4 + Zulagen ab 14€
  • Wochenarbeitszeit 40.0

Stellenbeschreibung

Wir suchen für unseren Kunden im Metallbereich mehrere Betriebsschlosser in 3 Schicht.

Ihr Aufgabe:

Wartung und Instandhaltung von Gießereimaschinen, Pressen, Stanzen usw.

Diese Stelle ist Langfristig mit Übernahmeoption.

Erfordernisse

Qualifikation:

  • Montage (Metall, Anlagenbau) (gut)
  • Arbeitsvorbereitung (gut)
  • Wartung, Reparatur, Instandhaltung (sehr gut)
  • Pneumatik (gut)
  • Maschineneinrichtung, Anlageneinrichtung (gut)
  • Schweißen (gut)
  • Betriebstechnik (sehr gut)
  • Rohrschlosserarbeiten (gut)
  • Metallbearbeiten, Metallverarbeiten (gut)
  • Elektronik (gut)
  • Hydraulik (gut)
  • Maschinentechnik (sehr gut)
  • Metallbau (gut)

Bewerbung

Erforderliche Unterlagen:

Geforderte Anlagen: Lebenslauf, Zeugnisse

Kontakt:

Akronis Personalmanagement GmbH
Fürther Str. 62
90429 Nürnberg, Mittelfranken

Rückfragen:

Herr Oguz Aydin

Telefon:

+49 911 2747280

Mobiltelefon:

+49 171 4880851

E-Mail:

oguz.aydin@akronis-personal.de 

Chiffre:

10000-1158827409-S 

Weitere Stellenangebote von: Akronis Personalmanagement GmbH

(Letzte Bearbeitung: 24.07.18)




Inhalte: © Bundesagenturfür Arbeit

Hier finden Sie freie Stellen, die Arbeitgeber der Bundesagentur für Arbeit (BA) gemeldet oder in die JOBBÖRSE der Bundesagentur für Arbeit unter www.arbeitsagentur.de eingegeben und einer Veröffentlichung bei öffentlich-rechtlichen Kooperationspartnern der BA zugestimmt haben. Die Daten basieren auf Angaben der Arbeitgeber. Eine gewerbliche Nutzung ist nicht gestattet.

Bitte richten Sie Anfragen zur Korrektur der dargestellten Stellenangebote ausschließlich an die Bundesagentur für Arbeit.

Die Bundesagentur für Arbeit (BA, ehemals Bundesanstalt für Arbeit) wird auch umgangssprachlich noch Arbeitsamt genannt.