Rettungsassistent/Rettungsassistentin

  • Kurzbeschreibung Rettungsassistenten und/oder Notfallsanitäter für RTW
  • Eintrittstermin Ab sofort
  • Befristung unbefristet
  • Einsatzort 59399 Olfen, Westfalen
  • Verdienst 2335,33 € - 3280,00€
  • Wochenarbeitszeit 40.0
  • Arbeitszeit - Zusatzinfo Wir arbeiten an 7 Tagen die Woche von 07:45 Uhr bis 21:15 Uhr (Mehrarbeit durch Einsätze natürlich möglich!). Du findest einen festen Arbeitsturnus mit Planungssicherheit vor. (Ein Tag arbeiten, ein Tag frei. Zusätzlich ca. 5 Ausgleichstage pro Monat!)

Stellenbeschreibung

Für den Einsatz auf unserem Rettungswagen im südlichen Kreis Coesfeld suchen wir Dich (Rettungssanitäter/-assistent oder Notfallsanitäter) als zuverlässigen und motivierten unbefristet beschäftigten Mitarbeiter.
(Eine Ausbildung an dieser Dienststelle zu absolvieren ist zur Zeit nicht möglich!)

Wir bieten 13-Stunden-Dienste ohne Abzug von Bereitschaftsstunden und bei einer 40-Stunden-Woche auf unserem neuen und modernen Rettungswagen mit elektrischer Fahrtrage und hydraulischer Beladehilfe für den Tragestuhl.
Wir arbeiten an 7 Tagen die Woche von 07:45 Uhr bis 21:15 Uhr (Mehrarbeit durch Einsätze natürlich möglich!).
Du findest einen festen Arbeitsturnus mit Planungssicherheit vor.
(Ein Tag arbeiten, ein Tag frei. Zusätzlich ca. 5 Ausgleichstage pro Monat!)
Wir bieten ferner
- bis 2.335,33€ - 3.280,00€ (jeweils Brutto)
- automatische Erhöhung alle zwei Jahre
- 40 Std./ Woche
- Arbeitszeitkonto mit Freizeitausgleich
- Zulagen für Nacht-/Wochenendarbeit und
- ab dem 3. Beschäftigungsjahr zzgl. betrieblicher Altersvorsorge.
- betriebspsychologische Betreuung
- BEM
- Fort-/Weiterbildungsunterstützung (z.B. RettAss zum NotSan bezahlt mit 2 Wochen Freistellung)

Angegebene Entgelte nach Qualifikation und Vorerfahrung;

- Alternativ zahlen wir nach TvÖD Kommune (VKA) E7/E8/E9 (RettAss/NotSan) gem. letzter Gehaltsabrechnung mit Höherstufung um eine Stufe/Gruppe!

Bei ca. 1-3 Einsätzen am Tag kannst Du Deine fundierten Fachkenntnisse und Fertigkeiten unter Beweis stellen und eigenverantwortlich oder mit den Notärzten des Kreises zusammen qualifiziert die Patientenversorgung durchführen.

Wenn Du also einen sicheren (KEINE Gefahr auf Ausschreibung!) und angenehmen Arbeitsplatz bei anspruchsvoller und eigenverantwortlicher Tätigkeit bei der sicheren weiteren Beschäftigung bei später auftretenden Einschränkungen (Rücken) suchst (z.B. im betrieblichen Rettungsdienst), bist Du bei uns genau richtig!

Erfordernisse

Qualifikation:

  • Sprechfunk (hervorragend)
  • Rettungsmaßnahmen, Erste Hilfe (zwingend erforderlich)
  • Rettungsdienstorganisation (sehr gut)
  • Patientenbetreuung (zwingend erforderlich)
  • Notfallmedizin (nichtärztlich) (hervorragend)
  • Desinfektion (sehr gut)
  • Reanimation (zwingend erforderlich)
  • Krankentransport (sehr gut)

Bewerbung

Erforderliche Unterlagen:

Geforderte Anlagen: Lebenslauf, Zeugnisse

Kontakt:

ARBO Ambulanz- u. Brandschutz Frank Dunsche
Robert-Bosch-Str. 48
59399 Olfen, Westfalen

Rückfragen:

Herr Frank Dunsche

Telefon:

+49 2595 207407

E-Mail:

dunsche@arbo.de 

Chiffre:

10000-1158789599-S 

Weitere Stellenangebote von: ARBO Ambulanz- u. Brandschutz Frank Dunsche

(Letzte Bearbeitung: 12.07.18)




Inhalte: © Bundesagenturfür Arbeit

Hier finden Sie freie Stellen, die Arbeitgeber der Bundesagentur für Arbeit (BA) gemeldet oder in die JOBBÖRSE der Bundesagentur für Arbeit unter www.arbeitsagentur.de eingegeben und einer Veröffentlichung bei öffentlich-rechtlichen Kooperationspartnern der BA zugestimmt haben. Die Daten basieren auf Angaben der Arbeitgeber. Eine gewerbliche Nutzung ist nicht gestattet.

Bitte richten Sie Anfragen zur Korrektur der dargestellten Stellenangebote ausschließlich an die Bundesagentur für Arbeit.

Die Bundesagentur für Arbeit (BA, ehemals Bundesanstalt für Arbeit) wird auch umgangssprachlich noch Arbeitsamt genannt.