Hochbaufacharbeiter/Hochbaufacharbeiterin

  • Kurzbeschreibung Ausbildung Hochbaufacharbeiter/in 2018
  • Beschäftigungsart Ausbildungsplatz
  • Eintrittstermin 31.07.2018
  • Befristung keine Angabe
  • Einsatzort 17489 Greifswald, Hansestadt
  • Arbeitszeit Vollzeit

Stellenbeschreibung

Die Firma NOBA in Greifswald bietet zum Sommer 2018 zwei Ausbildungsplätze zum/zur Hochbaufacharbeiter/in.

Hochbaufacharbeiter/innen führen in unserer Firma Maurerarbeiten aus.
Hochbaufacharbeiter/in ist ein 2-jähriger anerkannter Ausbildungsberuf in Industrie und Handwerk.

Das erwarten wir:
Als zukünftige/r Auszubildende/r sollten Sie eine Mittlere Reife oder eine gute Berufsreife mitbringen und für die Ausbildung motiviert sein.

Die Ausbildung:
- Ausbildungsort:
Die praktische Ausbildung erfolgt überwiegend auf Baustelle in der Region Greifswald und im Umkreis von ca. 100 km.

- Berufsschulort:
Die theoretische Ausbildung findet in Rostock statt. Die überbetrieblichen Ausbildungsteile findet beim ABC-Bau in Rostock statt.

- Leistungen:
Der Arbeitgeber bietet unter bestimmten Voraussetzungen nach erfolgreichem Bestehen der Abschluss-/ Gesellenprüfung die Möglichkeit die Ausbildung um ein Jahr fortzusetzen und die Prüfung zum/zur Maurer/in abzulegen.

Die Bewerbung:
Arbeiten Sie gern im Team und sind dazu noch handwerklich geschickt? Dann bewerben Sie sich gern bei uns!

Erfordernisse

Bewerbung

Erforderliche Unterlagen:

Lebenslauf, Zeugnisse, Praktikumsnachweise, soweit vorhanden

Kontakt:

NOBA - Schlüsselfertigbau GmbH
Am Koppelberg 11
17489 Greifswald, Hansestadt

Rückfragen:

Herr Rainer Schumacher

E-Mail:

info@noba-sfb.de 

Chiffre:

10000-1158051310-S 

Weitere Stellenangebote von: NOBA - Schlüsselfertigbau GmbH

(Letzte Bearbeitung: 26.06.18)




Inhalte: © Bundesagenturfür Arbeit

Hier finden Sie freie Stellen, die Arbeitgeber der Bundesagentur für Arbeit (BA) gemeldet oder in die JOBBÖRSE der Bundesagentur für Arbeit unter www.arbeitsagentur.de eingegeben und einer Veröffentlichung bei öffentlich-rechtlichen Kooperationspartnern der BA zugestimmt haben. Die Daten basieren auf Angaben der Arbeitgeber. Eine gewerbliche Nutzung ist nicht gestattet.

Bitte richten Sie Anfragen zur Korrektur der dargestellten Stellenangebote ausschließlich an die Bundesagentur für Arbeit.

Die Bundesagentur für Arbeit (BA, ehemals Bundesanstalt für Arbeit) wird auch umgangssprachlich noch Arbeitsamt genannt.