Wachmann/Wachfrau in der Alarmzentrale

  • Kurzbeschreibung Mitarbeiter/-in Notrufzentrale in Teilzeit (Abends & Nacht)
  • Beschäftigungsart Arbeitsplatz
  • Eintrittstermin Ab sofort
  • Befristung unbefristet
  • Einsatzort 24114 Kiel
  • Arbeitszeit - Zusatzinfo Auch an Wochenenden und Feiertagen 8h + 10h Schichten lt. Dienstplan (mindestens 130h im Monat)

Stellenbeschreibung

Für die Notrufzentrale unseres Wach- und Sicherheitsunternehmens in Kiel suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt

mehrere Fachkräfte (m/w) in Teilzeit mit mindestens 130h / Monat.

Wenn Sie motiviert sind und flexibel in Bezug auf die Arbeitszeiten in den späten Abendstunden sowie Nachtstunden sind, dann bewerben Sie sich bitte umgehend schriftlich oder per Email.

Die Einweisung findet im Schichtdienst statt.

Die Stelle ist befristet, es besteht die Option der Vertragsverlängerung.

Erfordernisse

Qualifikation:

  • Alarm-, Notrufzentrale (gut)
  • Büro- und Verwaltungsarbeiten (gut)
  • Sicherheitstechnik (gut)
  • Überwachungsaufgaben (gut)

Führerschein:

Fahrerlaubnisklasse B (PKW/Kleinbusse, alt: 3) (wünschenswert)

Bewerbung

Art:

per E-Mail

Erforderliche Unterlagen:

Anschreiben, Lebenslauf, Lichtbild, vollständige Zeugnisse

Kontakt:

Kieler Wach- und Sicherheits- gesellschaft mbH & Co. KG
Hamburger Chaussee 6
24114 Kiel

Rückfragen:

Herr Möller , Einsatzleiter Notrufzentrale

E-Mail:

markus.moeller@kws-kiel.de 

Chiffre:

10000-1157241519-S 

(Letzte Bearbeitung: 18.07.18)




Inhalte: © Bundesagenturfür Arbeit

Hier finden Sie freie Stellen, die Arbeitgeber der Bundesagentur für Arbeit (BA) gemeldet oder in die JOBBÖRSE der Bundesagentur für Arbeit unter www.arbeitsagentur.de eingegeben und einer Veröffentlichung bei öffentlich-rechtlichen Kooperationspartnern der BA zugestimmt haben. Die Daten basieren auf Angaben der Arbeitgeber. Eine gewerbliche Nutzung ist nicht gestattet.

Bitte richten Sie Anfragen zur Korrektur der dargestellten Stellenangebote ausschließlich an die Bundesagentur für Arbeit.

Die Bundesagentur für Arbeit (BA, ehemals Bundesanstalt für Arbeit) wird auch umgangssprachlich noch Arbeitsamt genannt.