Tierpfleger/Tierpflegerin Fachrichtung Tierheim und Tierpension

  • Kurzbeschreibung ausgebildete/n Tierpfleger/in
  • Beschäftigungsart Arbeitsplatz
  • Eintrittstermin Ab sofort
  • Befristung befristet auf 12 Monate
  • Einsatzort 83024 Rosenheim, Oberbayern
  • Arbeitszeit - Zusatzinfo Arbeitszeit: 8:00 - 17:00 Uhr / 5 Tage Woche (inkl. Wochenende).

Stellenbeschreibung

Wir suchen ab sofort eine/n

ausgebildete/n Tierpfleger/in

bevorzugt mit mehrjähriger Berufserfahrung

Ihre Aufgaben: Einsatz in den Abteilungen Hund, Katze, Kleintier

Ihr Profil:

- abgeschlossene Ausbildung
- mehrjährige Berufserfahrung
- fundierte Tierpflegerkenntnisse
- Zuverlässigkeit, Belastbarkeit, Flexibilität, Serviceorientierung
- Führerschein (z.B. für Tierarztfahrten oder Abholung von Fundtieren mit dem Tierheimauto)

Rückfragen an: Frau Halisch, Tierschutzverein Rosenheim e.V., Am Gangsteig 54, 83059 Kolbermoor

Telefon: 08031/96068

Gewünschte Bewerbungsarten: ausschließlich per Email

Erfordernisse

Qualifikation:

  • Tiere füttern (gut)
  • Hundepflege (gut)

Führerschein:

Fahrerlaubnisklasse B (PKW/Kleinbusse, alt: 3) (zwingend erforderlich)

Bewerbung

Art:

per E-Mail

Erforderliche Unterlagen:

Lebenslauf, Zeugnisse

Kontakt:

Tierschutzverein Rosenheim e.V.
Am Gangsteig 54
83059 Kolbermoor

Rückfragen:

Frau Halisch

Telefon:

+49 8031 96068

E-Mail:

tierschutzverein-rosenheim@t-online.de 

Chiffre:

10000-1157165884-S 

(Letzte Bearbeitung: 10.08.18)




Inhalte: © Bundesagenturfür Arbeit

Hier finden Sie freie Stellen, die Arbeitgeber der Bundesagentur für Arbeit (BA) gemeldet oder in die JOBBÖRSE der Bundesagentur für Arbeit unter www.arbeitsagentur.de eingegeben und einer Veröffentlichung bei öffentlich-rechtlichen Kooperationspartnern der BA zugestimmt haben. Die Daten basieren auf Angaben der Arbeitgeber. Eine gewerbliche Nutzung ist nicht gestattet.

Bitte richten Sie Anfragen zur Korrektur der dargestellten Stellenangebote ausschließlich an die Bundesagentur für Arbeit.

Die Bundesagentur für Arbeit (BA, ehemals Bundesanstalt für Arbeit) wird auch umgangssprachlich noch Arbeitsamt genannt.