Hotelfachmann/Hotelfachfrau

  • Kurzbeschreibung *2018*
  • Beschäftigungsart Ausbildungsplatz
  • Eintrittstermin 31.08.2018
  • Befristung keine Angabe
  • Einsatzort 75385 Bad Teinach-Zavelstein
  • Arbeitszeit Vollzeit

Stellenbeschreibung

In den verschiedenen, gemütlich eingerichteten Restaurants in Berlin´s Krone - in der Gastwirtschaft, im Ofenstüble mit Kachelofen, in der Kronen- oder Kaminstube, im urigen Sandstein Gewölbekeller sind Gäste herzlich willkommen.Wir bieten vom rustikalen Schwarzwald- oder Schwabenbuffet bis hin zu gehobenen Feinschmeckermenüs aus der regionalen "Schmeck-den-Süden-Küche" ein breites Spektrum aus der Küche. Ein exzellenter Service ist für uns selbstverständlich.

Wir suchen für den Ausbildungsbeginn 2018 am Beruf Hotelfachmann/-frau interessierte junge Leute ab 17 Jahren mit Mittlerer Reife. Noten sind zweitrangig, wir wünschen uns Kommunikationsstärke, gute Ausstrahlung und Englischkenntnisse.

Die Berufsschule ist in Calw.

Bei Bedarf ist eine Unterkunft möglich.

Erfordernisse

Bewerbung

Erforderliche Unterlagen:

aussagekräftige Bewerbungsunterlagen

Kontakt:

Berlin's Hotel Krone Lamm
Marktplatz 2
75385 Bad Teinach-Zavelstein

Rückfragen:

Frau Elisabeth Berlin

Telefon:

+49 7053 92940

E-Mail:

g.berlin@berlins-hotel.de 

Chiffre:

10000-1157146973-S 

Weitere Stellenangebote von: Berlin's Hotel Krone Lamm Gudrun Berlin

(Letzte Bearbeitung: 06.08.18)




Inhalte: © Bundesagenturfür Arbeit

Hier finden Sie freie Stellen, die Arbeitgeber der Bundesagentur für Arbeit (BA) gemeldet oder in die JOBBÖRSE der Bundesagentur für Arbeit unter www.arbeitsagentur.de eingegeben und einer Veröffentlichung bei öffentlich-rechtlichen Kooperationspartnern der BA zugestimmt haben. Die Daten basieren auf Angaben der Arbeitgeber. Eine gewerbliche Nutzung ist nicht gestattet.

Bitte richten Sie Anfragen zur Korrektur der dargestellten Stellenangebote ausschließlich an die Bundesagentur für Arbeit.

Die Bundesagentur für Arbeit (BA, ehemals Bundesanstalt für Arbeit) wird auch umgangssprachlich noch Arbeitsamt genannt.