Bachelor of Science Civil Engineering - Bauingenieurwesen

  • Kurzbeschreibung Duales Studium Bauingenieurwesen 2018
  • Beschäftigungsart Ausbildungsplatz
  • Eintrittstermin 31.08.2018
  • Befristung keine Angabe
  • Einsatzort 15366 Hoppegarten (Mark)
  • Arbeitszeit Teilzeit - flexibel
  • Arbeitszeit - Zusatzinfo Arbeitszeit nach Vereinbarung in Vereinbarkeit mit den Studienzeiten Zur Unterstützung übernehmen wir die KITA-Kosten

Stellenbeschreibung

Die Unternehmensgruppe fertigt ein breites Spektrum von Stahlkonstruktionen, Maschinen, Anlagen und Komponenten nach kundenspezifischen Vorgaben für die gehobenen Ansprüche der nahrungs- und genussmittelverarbeitenden Industrie sowie den Sondermaschinenbau, schwerpunktmäßig aus Edelstahl und Stahl. Zudem werden vorbeugende Wartungen und Reparaturen an Produktionsanlagen der o.g. Industriezweige durchgeführt.
2014 feierte das Unternehmen 40-jähriges Betriebsjubiläum und aktuell sind ca. 650 Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen mit entsprechender fachlicher Kompetenz beschäftigt.

Die Niederlassung in 15366 Hoppegarten bei Berlin betätigt sich auf dem Gebiet des konstruktiven Stahlbaus mit dem Schwerpunkt Stahlhochbau, Ingenieurstahlbau und Instandsetzung. Aktuell sind hier 50 Mitarbeiter tätig.

Arbeitsbereiche sind z.B. im Baubetrieb die Kalkulation von Baukosten, Bauleitung oder die Bauabrechnung. Weiterhin sind sie tätig im Bauprojektmanagement oder Verkehrs- und Stadtplanung. Bei der Bauplanung und für weitere Aufgaben nutzen sie einschlägige Anwendungsprogramme (zum Beispiel CAD).
Technik

Deine Tätigkeiten
Im dualen Bachelor-Studiengang Civil Engineering (Bauingenieurwesen) werden die mathematischnaturwissenschaftlichen sowie die fachspezifischen Grundlagen des Bauingenieurwesens und ferner die grundlegenden Kenntnisse in den Anwendungsbereichen des Bauingenieurwesens, d. h. im Konstruktiven Ingenieurbau, im Baubetrieb und Baumanagement, in der Infrastrukturplanung und im Verkehrswesen sowie in der Umwelttechnik, vermittelt.
Inhalte der Ausbildung

Der praktische Teil der Ausbildung des dualen Studiums findet in Ausbildungsbetrieben der Bauwirtschaft statt.

Den theoretischen Teil der Berufsausbildung leisten Sie geblockt in den Berufszentren des Baugewerbes ab. Der Unterricht ist in die vorlesungsfreien Zeiten gelegt oder findet "verzahnt" mit dem Studium während der Vorlesungszeit statt.

Studienfächer:
- Mathematik
- Mechanik
- Datenverarbeitung
- Hydromechanik und Stofftransportmodelle
- Baustofflehre
- Vermessungskunde
- Baukonstruktionen und Bauphysik
- Grundlagen im Bereich des Konstruktiven Ingenieurbaus
- Baubetrieb, Bauwirtschaft und Baumanagement
- Grundlagen der Verkehrsplanung und der Verkehrssysteme
- Grundlagen der Stadt- und Straßenplanung
- Wasserwesen, wobei auch Bereiche der Geotechnik und der Infrastruktur- und Verkehrsplanung sowie Beiträge zum technischen Umweltschutz verankert sind
Voraussetzungen

Neben einem guten bis sehr guten Abitur erfordert das Studium ein technisches und mathematisches Verständnis. Auszubildende sollten vorausschauend handeln und verantwortungsvoll sein. Des Weiteren sind Lernbereitschaft und Mobilität gefragt. Haben wir Ihr Interesse geweckt? – Dann senden Sie uns bitte Ihre vollständigen schriftlichen Bewerbungsunterlagen.

Erfordernisse

Führerschein:

Fahrerlaubnisklasse B (PKW/Kleinbusse, alt: 3) (zwingend erforderlich)

Bewerbung

Art:

schriftlich

Erforderliche Unterlagen:

tabellarischer Lebenslauf, Zeugniss der 12. Klasse

Kontakt:

Heckmann GmbH & Co.KG
Digitalstr. 15
15366 Hoppegarten (Mark)

Rückfragen:

Herr Freitag

E-Mail:

info-b@heckmann-mt.de 

Chiffre:

10000-1156900249-S 

Weitere Stellenangebote von: Heckmann GmbH & Co.KG

(Letzte Bearbeitung: 06.07.18)




Inhalte: © Bundesagenturfür Arbeit

Hier finden Sie freie Stellen, die Arbeitgeber der Bundesagentur für Arbeit (BA) gemeldet oder in die JOBBÖRSE der Bundesagentur für Arbeit unter www.arbeitsagentur.de eingegeben und einer Veröffentlichung bei öffentlich-rechtlichen Kooperationspartnern der BA zugestimmt haben. Die Daten basieren auf Angaben der Arbeitgeber. Eine gewerbliche Nutzung ist nicht gestattet.

Bitte richten Sie Anfragen zur Korrektur der dargestellten Stellenangebote ausschließlich an die Bundesagentur für Arbeit.

Die Bundesagentur für Arbeit (BA, ehemals Bundesanstalt für Arbeit) wird auch umgangssprachlich noch Arbeitsamt genannt.